Mas­sel­auf­werk: ja oder nein?

Stereoplay - - Referenz. -

Bernd Mai­er < b_ mai­[email protected] gmx. com> Ich be­ab­sich­ti­ge, mir ei­nen Plat­ten­spie­ler zu kau­fen, und bin durch meh­re­re po­si­ti­ve Tests ( auch in Ih­rer Zeit­schrift) vom EAT C Sharp über­zeugt wor­den. Als Sys­tem hat­te ich an ein Or­to­fon Quin­tet Black oder EAT Jo No. 5 ge­dacht. Spiel­part­ner sind Ma­rantz PM 14 S1 und Ja­mo Con­cert 109. Als ich mei­nem Händ­ler da­von er­zähl­te, war sei­ne Mei­nung, dass der EAT nicht mit der ru­hi­gen Art der Ja­mo har­mo­nie­ren wür­de. Er fand, dass ein Mas­sel­auf­werk von Acoustic So­lid oder Trans­ro­tor bes­ser pas­sen wür­de. Hat er da­mit recht? Da ich mich ir­gend­wie nicht mit ei­nem Mas­sel­auf­werk an­freun­den kann, hof­fe ich, dass Sie mir ein paar Al­ter­na­ti­ven auf­zei­gen kön­nen. Die An­schaf­fung ei­ner Pho­no- Vor­stu­fe ist ge­plant, wel­che wür­de denn in mei­nem Fall gut pas­sen? Ich wür­de mich sehr freu­en, wenn Sie mir ein paar Tipps ge­ben könn­ten.

Es stimmt schon, die Ja­mo hat ei­nen eher ru­hi­gen Cha­rak­ter. Aber das heißt nicht, dass Sie ei­nen Bo­gen um be­stimm­te Plat­ten­spie­ler ma­chen müs­sen. Mei­nes Erach­tens ist der Ton­ab­neh­mer hier ent­schei­den­der, und bei­de Wunsch­kan­di­da­ten soll­ten so­gar gut zur Ja­mo pas­sen. Ein ru­hi­ger Ton­ab­neh­mer à la Gra­do wä­re si­cher nicht zu emp­feh­len, aber ein Quin­tet Black und ein EAT soll­ten et­was Fri­sche brin­gen. Da­von aber auch nicht zu viel, denn ver­mut­lich wol­len Sie den Klang Ih­rer Ket­te vom Cha­rak­ter her ja gar nicht groß ver­än­dern. Als Vor­ver­stär­ker für den EAT wä­re dann al­les denk­bar, was ei­ni­ger­ma­ßen neu­tral spielt ( und et­was an­de­res fin­det man kaum). Ver­su­chen Sie es aber zu­erst ru­hig mit der im Ma­rantz ein­ge­bau­ten Pho­no­stu­fe, die ja auch MC- fä­hig ist. Ver­mut­lich ist die so gut, dass Sie schon ein paar Hun­dert Eu­ro in­ves­tie­ren müss­ten, um sich deut­lich zu ver­bes­sern. Soll­te sie mit den MCs nicht so recht har­mo­nie­ren, wä­re ei­ne MC- Vor­stu­fe in­ter­es­sant, die sich auf et­wa 50 Ohm Ab­schluss­wi­der­stand für MCs ein­stel­len lässt. Die Re­ga Fo­no MC ( um 400 Eu­ro), ei­ne wirk­lich sehr gu­te Pho­no­vor­stu­fe, bie­tet 70 Ohm, das soll­te auch pas­sen. Cle­ar­au­dio Smart­pho­no könn­te auch gut pas­sen ( 50 Ohm), ist aber für die aus­er­ko­re­nen MCs klang­lich even­tu­ell et­was zu hell. Ein freund­li­cher Händ­ler leiht Ih­nen si­cher ger­ne ein paar Ge­rä­te aus. Sonst kön­nen Sie auch un­be­sorgt im On­line- Han­del kau­fen und bei Nicht­ge­fal­len wie­der zu­rück­ge­ben. / AR

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.