COUN­TRY, ROCK'N'ROLL

Glen Camp­bell Sings For The King

Stereoplay - - Musik -

Be­vor Glen Camp­bell ( 1936 – 2017) zum Coun­try- Star wur­de, ar­bei­te­te er bei der Wre­cking Cr­ew in Los An­ge­les. Mit die­ser Stu­dio­mu­si­ker- Eli­te­trup­pe nahm er auch De­mo­tapes für El­vis Pres­ley auf. 18 Songs, die das Duo Ben Weis­man / Sid Way­ne für den King ge­schrie­ben hat­te, sind hier zu hö­ren. Die Auf­nah­men aus den Jah­ren 1964 – 68 zei­gen, wie über­zeu­gend er im Pres­ley- Ton­fall sin­gen konn­te. Das Al­bum ist ein Must- ha­ve für El­vis- Fans, weil Camp­bell das Coun­try- Fee­ling wie auch die ro­cki­ge Sei­te sei­nes Auf­trag­ge­bers dar­zu­stel­len wuss­te. Nur ein­mal klingt Camp­bell zu­nächst noch wie er selbst, be­vor er voll­stän­dig „ for the King” singt. Ca­pi­tol / Uni­ver­sal ( 42: 00)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.