AM­BI­ENT KLANG­TIPP

Bri­an Eno Mu­sic For Air­ports

Stereoplay - - Musik Musik: Klang: -

Bri­an Enos Am­bi­ent- Ex­pe­ri­men­te der Sieb­zi­ger und frü­hen Acht­zi­ger „ Dis­creet Mu­sic“( 1975), „ Mu­sic For Films“( 1976), „ Mu­sic For Air­ports“( 1978) und „ On Land“( 1982) wur­den von Mi­les Show­ell in den Ab­bey Road Stu­di­os half speed ge­mas­tert und dann je­weils zu Dop­pel­al­ben mit 45 rpm ge­macht, um je­de nur er­denk­li­che Klang­nu­an­ce her­aus­zu­ho­len. Tat­säch­lich sind die Hea­vy­wight Vi­nyls ei­ne Zier­de für je­des gu­te Klang­sys­tem, opu­lent schwel­gend im So­und­spek­trum und dem künst­le­ri­schen Ziel perfekter räum­li­cher Mu­sik­ge­stal­tung sehr na­he. Vier Pio­nier­wer­ke des Am­bi­ent, vor­bild­lich und in li­mi­tier­ter Auf­la­ge um­ge­setzt. Vir­gin / Uni­ver­sal ( 2 LPs, 45 rpm)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.