Lin­de­mann Li­me­tree Pho­no

Noch nie hör­te sich so we­nig nach so viel an: Lin­de­manns neu­er Pho­no- Winz­ling be­geis­tert mit sei­nem Klang.

Stereoplay - - Inhalt - Ro­land Kraft

Hoch­dicht ge­pack­te, mo­der­ne Elek­tro­nik hat bei al­len Vor­tei­len ei­nen gro­ßen Nach­teil. Denn sie führt da­zu, dass man die re­sul­tie­ren­den Au­dio­kom­po­nen­ten sträf­lich un­ter­schätzt, weil sie so win­zig sind. Das gilt auch für Nor­bert ­Lin­de­manns neu­en „ Li­me­tree Pho­no“, der mit au­dio­phi­len Edel­bau­tei­len ge­ra­de­zu voll­ge­stopft ist und die­se Tat­sa­che un­ter ei­nem le­dig­lich zehn Zen­ti­me­ter gro­ßen Alu- Ge­häu­se er­folg­reich ver­birgt.

Denn dass hier su­per­rau­scharme JFET- Ope­ra­ti­ons­ver­stär­ker edels­ter Pro­vi­ni­enz, spe­zi­el­le ja­pa­ni­sche SMD- ­ Wi­der­stän­de, die um den Fak­tor zehn rau­sch­är­mer sind als die viel­be­schwo­re­nen, her­kömm­li­chen Me­tall­film- Wi­der­stän­de so­wie nicht min­der eso­te­ri­sche Ka­pa­zi­tä­ten von Pa­na­so­nic ­ei­nen uni­ver­sel­len MM- und MC- Pho­no­ver­stär­ker bil­den, ist auf den ers­ten Blick nicht ­er­kenn­bar.

Doch man hört schlag­ar­tig, was an Klang in dem Klei­nen steckt, der mit tief­schwar­zem Hin­ter­grund, stu­pen­der Dy­na­mik und ex­tre­mer De­tail­ver­ses­sen­heit förm­lich durchs Ge­sche­hen fegt, da­bei sei­nen Preis Lü­gen straft und un­gläu­bi­ge Bli­cke auf sich zieht. Hier spielt of­fen­kun­dig ein ganz Gro­ßer, dem man er­staunt be­schei­ni­gen darf, auch für Top- Ab­tas­ter ( die ja das Mehr­fa­che des Li­me­tree kos­ten) ei­nen ad­äqua­ten Spiel­part­ner dar­zu­stel­len. Prak­tisch: Der klei­ne Kipp­schal­ter schal­tet zwi­schen MM- und MCEin­gang um, so­dass zwei Ab­tas­ter an­ge­schlos­sen blei­ben kön­nen.

Das er­freu­li­che Fa­zit zum Lin­de­mann: al­les an­de­re als klein, ei­ne di­cke Emp­feh­lung und ein High­light oben­drein!

Sechs MC- La­st­im­pe­dan­zen zwi­schen 100 und 800 Ohm sind wähl­bar. Pas­si­ve RIAA- Ent­zer­rung zwi­schen zwei Ver­stär­ker­stu­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.