Djes­se ( Vol. 1)

Stereoplay - - Musik -

Grö­ßen­wahn, der sich in Pro­duk­ti­vi­tät ent­lädt, ist sel­ten ge­wor­den. Der jun­ge bri­ti­sche Mul­ti­In­stru­men­ta­list Ja­cob Col­lier will al­les, am bes­ten so­fort, und die­se Ein­stel­lung, ver­bun­den mit reich­lich Ta­lent und Self­made- Ener­gie, hat ihm von null auf hun­dert die Un­ter­stüt­zung von PopDo­gen wie Quin­cy Jo­nes be­schert. „ Djes­se“ist der ers­te Teil ei­nes in­ten­dier­ten Ge­samt­kunst­wer­kes, ein­ge­spielt mit di­ver­sen Gäs­ten wie Ta­ke Six, Voices8, Lau­ra Mvu­la, Ha­mid El Kas­ri und dem Me­tro­po­le Or­kest. Es ist ei­ne Stil­hy­bri­de von Prog Soul, Cross­over Jazz, Bom­bast Pop und Neo Klas­sik, fein dif­fe­ren­ziert ge­mixt, mit ei­ner fas­zi­nie­ren­den Por­ti­on Irr­witz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.