Südwest Presse (Ulm)

Die Ära der elektrisch­en Antriebe ist eingeläute­t

Beim Autohaus Sayler wird am kommenden Montag, dem 11. November, ab 19 Uhr der neue Peugeot e-208 vorgestell­t, der erste Peugeot, der rein elektrisch angetriebe­n wird. Außerdem gibt es für den 12. November Probefahrt­en zu gewinnen. Von Thomas Löffler

-

Auf dem Weg in die Elektromob­ilität entwickelt jeder Autoherste­ller seine eigene Strategie. Zwei Spezialist­en aus dem Werk stellen im Autohaus Sayler die „E-politik“von Peugeot vor und stehen für Fragen rund ums Fahren mit Strom zur Verfügung. Die Veranstalt­ung findet am Montagaben­d, dem 11. November, um 19 Uhr im Autohaus Sayler in der Herrlinger Straße 64 statt. Von sich Reden macht die Premiere des neuen Peugeot 208, der als vollkommen neu entwickelt­es Auto Ende November auf den Markt kommt und zugleich als e 208 bei Peugeot als Erster die Ära der rein elektrisch angetriebe­nen Fahrzeuge einläutet. Wie der neue Flitzer sich anfühlt, kann man mit etwas Glück selbst „erfahren“, denn unter den anwesenden Gästen werden für den Folgetag zehn Probefahrt­en verlost. Perfekt für die Stadt, bietet er eine neue Art der Mobilität mit einem intensiven und kraftvolle­n Fahrgefühl ohne störende Motorgeräu­sche. Der Elektromot­or leistet 100 KW (136 PS), die Batterie sorgt für eine Reichweite von bis zu 340 Kilometer. Zugleich sichert man sich mit dem Kauf eines „Peugeot e 208“eine Umweltpräm­ie in Höhe von 4000 Euro. Er kann ab sofort bestellt werden, die Auslieferu­ng beginnt Anfang nächsten Jahres. Doch ganz ohne Energie geht es auch beim Elektroaut­o nicht. Zum umfassende­n Service aus einer Hand gehört es, dass man sich auch um die tägliche Batteriela­dung kümmert. „Wir bieten die Ladestatio­n für zuhause mit an“, sagt Autohaus-inhaber Dipl.-betriebswi­rt Hans-ulrich Sayler. Das Autohaus arbeitet mit einem Ulmer Installati­onsbetrieb zusammen, der die Montage der 16-Ampere Starkstrom­steckdose beim Kunden inklusive Leitungsve­rlegung übernimmt und auch den Antrag beim Stromliefe­ranten komplett mit fertig macht. Die Konzernphi­losophie der Franzosen sieht vor, sukzessive das Portfolio auszubauen und später in allen Plattforme­n -außer den Kleinwagen- sowohl konvention­elle Antriebste­chnik mit Benzin oder Diesel, als Hybrid und darüber hinaus den rein elektrisch­en Antrieb liefern zu können. Damit ist man vom Kompaktwag­en über das 5-sitzige Familienau­to bis zum funktional­en Nutzfahrze­ug für alle Anwendungs­fälle gerüstet und kann jedem Kunden individuel­l das für ihn optimal passende Fahrzeug anbieten. Als nächste folgt der Kompakt-suv e 2008 im Frühjahr, sowie die Modelle 3008, 508 und 508 SW, die es jetzt bereits als Hybrid gibt. Wer noch nie dort war, kann das Autohaus in der Herrlinger Straße 64 nicht verfehlen. Schon von weitem ist der über haushohe Ei elturm auf dem Parkplatz zu sehen, dessen großer Bruder das Wahrzeiche­n von Paris ist.

 ??  ??
 ??  ?? Fährt rein elektrisch, der neue Peugeot e-208 wird jetzt beim Autohaus Sayler vorgestell­t. Foto: Löffler
Fährt rein elektrisch, der neue Peugeot e-208 wird jetzt beim Autohaus Sayler vorgestell­t. Foto: Löffler

Newspapers in German

Newspapers from Germany