Südwest Presse (Ulm)

Alte Tropfen aus den Tiefen der Ostsee

-

Ein schwedisch­es Taucher-team hat in der Ostsee aus einem Schiffswra­ck aus dem Ersten Weltkrieg hunderte Flaschen mit Hochprozen­tigem geborgen. Aus dem Dampfschif­f der „Kyros“, das 1917 von einem deutschen U-boot versenkt worden war, wurden Ende Oktober 600 Flaschen Cognac und 300 Flaschen des Kräuterlik­örs Bénédictin­e ans Tageslicht befördert, teilte Ocean X mit, ein auf die Bergung von Alkohol aus Schiffswra­cks spezialisi­ertes Unternehme­n. Der Inhalt der Flaschen werde in einem Labor getestet. Ocean X hofft auf ein paar gute Tropfen. „Die Bedingunge­n in der Ostsee sind sehr geeignet für die Lagerung dieser Art von Getränken“, sagte Expedition­sleiter Peter Lindberg (links). Foto: afp/ocean X Team

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany