Südwest Presse (Ulm)

Ermäßigung für E-books

-

Berlin. Für E-books und elektronis­che Ausgaben von Zeitungen und Magazinen soll bald derselbe Mehrwertst­euersatz wie für gedruckte Medien gelten. Der Bundestag beschloss den ermäßigten Mehrwertst­euersatz von 7 Prozent für digitale Publikatio­nen. Bisher werden 19 Prozent fällig. Der Bundesrat muss noch zustimmen. Abgelehnt wurde hingegen ein Antrag der Linken, die Mehrwertst­euer auf Menstruati­onsprodukt­e wie Tampons und Binden zu senken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany