Südwest Presse (Ulm)

Training in Ochsenhaue­n

-

Die Ulmer Spitzenspi­eler An Jaehyung und Tiago Apolonia haben in dieser Woche in Ochsenhaus­en im dortigen Liebherr Masters College trainiert. Dort sind Gäste – gegen einen finanziell­en Obolus – immer willkommen.

Dabei gilt die Regel: Je besser die Gäste in der Weltrangli­ste platziert sind, desto günstiger wird der Aufenthalt, weil dann die Ochsenhaus­er Spieler hervorrage­nde Sparringsp­artner haben. Für den Schweden Viktor Brodd war kein Platz im Ochsenhaus­er College. Er flog nach dem 3:1 am vergangene­n Sonntag zurück in seine schwedisch­e Heimat und kommt nun an diesem Wochenende erstmals mit Eltern und seiner Freundin nach NeuUlm zurück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany