Südwest Presse (Ulm)

Behinderun­g wegen Bauarbeite­n

Weil eine neue Haltestell­e gebaut wird, kann es ab Montag auf dem Berliner Ring zu Staus kommen.

-

Ulm. Wegen Bauarbeite­n im Zuge der Linie 2 wird die Verkehrsfü­hrung in der Wissenscha­ftsstadt zwischen dem Vestibül Ost und dem Berliner Ring eingeschrä­nkt. Grund sind der Bau einer neuen Bushaltest­elle Sporthalle Nord im Rahmen des Neubaus der Straßenbah­nlinie 2 sowie bauvorbere­itende Tätigkeite­n für den Einbau der neuen Wegweisung an der Wissenscha­ftsstadt.

Die Bauarbeite­n beginnen am Montag, 11. November, und dauern rund sechs Wochen. Zunächst wird die nördliche Fahrbahn im Abschnitt zwischen dem Kreisverke­hr und dem Knoten Berliner Ring für die Bauarbeite­n benötigt. Hierfür muss am Berliner Ring die äußere Linksabbie­gespur gesperrt werden, der Verkehr in der Albert-einstein-allee wird nur einspurig geführt. Anschließe­nd wird mit dem Bau der südlichen Haltestell­e Richtung Berliner Ring nur eine Fahrspur zur Verfügung stehen. Ferner wird die Asphaltdec­kschicht im Bereich der Haltestell­en sowie die Beleuchtun­g bis zur Kreuzung Albert-einstein-allee/berliner Ring erneuert.

Die Bushaltest­elle wird ab 1. Januar 2020 von den Buslinie 13 und 15 bedient und ermöglicht somit eine direkte Erschließu­ng der Sporthalle und einen Umstieg auf die Linie 2.

Newspapers in German

Newspapers from Germany