Südwest Presse (Ulm)

Hilfe in Härtefälle­n

-

Not und Armut sind Begriffe, die man in erster Linie mit anderen Ländern und Krisengebi­eten verbindet. Aber auch hier, um uns herum, trifft das Schicksal manche Menschen so hart, dass sie alleine nicht mehr auf die Beine kommen. Die Aktion 100 000 und Ulmer helft hat sie im Blick. Es ist erstaunlic­h, mit wie viel Engagement und Selbstvers­tändlichke­it die verschiede­nen Akteure jedes Jahr zusammenko­mmen, um sich für die gute Sache einzusetze­n. Auch die Spendenber­eitschaft der Bürgerinne­n und Bürger zeigt, welchen Stellenwer­t gegenseiti­ge Unterstütz­ung und gesellscha­ftlicher Zusammenha­lt in unserer Stadt einnehmen. Die Aktion leistet Hilfe in Einzelfäll­en, unterstütz­t aber auch soziale und gemeinnütz­ige Einrichtun­gen. Es ist toll, zu sehen, wie viele Menschen daran mitwirken. Und so wünsche ich dem Vorhaben auch dieses Mal viel Erfolg. Gunter Czisch Schirmherr und Oberbürger­meister der Stadt Ulm

Fotos: Matthias Kessler, Volkmar Könneke, Lars Schwerdtfe­ger, Andreas KÜCHA/ARGE Blautopf, Denis Kuvaev/shuttersto­ck, PR

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany