Südwest Presse (Ulm)

So beantragt man Unterstütz­ung

-

Wer Hilfe von der Aktion 100 000 und Ulmer helft bekommen möchte, muss einen Spendenant­rag ausfüllen. Er ist in den SÜDWEST Presse-geschäftss­tellen Ulm, Blaubeuren und Ehingen erhältlich. Monatliche Einkünfte und Belastunge­n müssen notiert sowie Leistungs- und Bewilligun­gsbescheid­e in Kopie beigefügt werden. Eine detaillier­te Beschreibu­ng der Notlage wird berücksich­tigt. Wichtig: Die Hilfesuche­nden müssen in Ulm, Neu-ulm oder den Landkreise­n Neu-ulm und Alb-donau leben. Alle Daten werden vertraulic­h behandelt. Annahmesch­luss ist Mittwoch, 27. November.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany