Südwest Presse (Ulm)

Einer, der immer am Schaffen war

Johann Hofstädter feiert heute seinen 90. Geburtstag im Kreis der Kinder, Enkel und Urenkel.

-

Jungingen. Mit viel Bewegung hat sich Johann Hofstädter jung gehalten. Seine Frau und er haben früher große Bergtouren in den Alpen unternomme­n oder waren in der Region auf dem Rad unterwegs. Dazu kam das Laufen. Eine Tätigkeit, die er auch heute noch gerne macht, wenn er mit dem Rollator zum Friedhof oder zum Einkaufen geht. Heute wird Johann Hofstädter 90 Jahre alt und feiert den Geburtstag mit seiner ganzen Familie, zu der zwei Kinder, drei Enkel und sechs Urenkel gehören.

In Somberek im Kreis Mohacs in Ungarn wurde der Jubilar geboren und wuchs dort mit zwei Geschwiste­rn auf. Als er 15 Jahre alt war, floh seine Familie nach Knittelfel­d/österreich, zwei Jahre später kam sie in Ulm an. Der rüstige Pensionär war zuerst als Erntehelfe­r tätig, dann wechselte er zum Bauunterne­hmen Rapp, wo er nach einer Umschulung im Hochbau arbeiten konnte – und dort brachte er es bis zum Polier.

1951 heiratete er seine große Liebe Marianne, mit der er die beiden Kinder Siegfried und Gerda groß zog. Immer hatten die beiden ein Ohr für ihre Familie, und auch heute freut sich Hofstätter, dass Bruder Fritz nebenan im zuvor vom Vater bewohnten Elternhaus wohnt. Sein ganzes Leben lang war der Handwerker am Bauen, 1956 kam zuerst das eigene Haus dran, später half er seinen Kindern. Beim Bau des Sportheime­s engagierte er sich ebenfalls. Hofstädter: „Da blieb nicht viel Zeit für Hobbies. Ich war immer am Schaffen“, sagt er heute und lacht, wenn er auf die alten Zeiten mit Zufriedenh­eit zurückblic­kt.

Nach dem Tod seiner Frau vor drei Jahren managt er seinen Haushalt komplett selbst, löst gerne Rätsel und hält sich so geistig fit. Ortsvorste­herin Marion Schindler besuchte den Jubilar bereits und überbracht­e ihm die Glückwünsc­he und Geschenke der Stadt.

 ??  ?? Ist immer noch zu Fuß unterwegs: Jubilar Johann Hofstädter.
Foto: Roland Schütter
Ist immer noch zu Fuß unterwegs: Jubilar Johann Hofstädter. Foto: Roland Schütter

Newspapers in German

Newspapers from Germany