Südwest Presse (Ulm)

Mit der Kamera durch die Mongolei

-

Eine individuel­le zwölftägig­e Reise mit dem Jeep durch die Mongolei hat der Outdoorfot­ograf Max Muench zusammen mit dem Mongolei-tourenanbi­eter „Escape to Mongolia“entwickelt. Die Selbstfahr­er-fotografie­reise „Follow the track“führt zu den Lieblingsp­lätzen des erfahrenen Mongolei-reisenden Muench und ist gleichzeit­ig eine Art Meisterkla­sse für Hobbyfotog­rafen. In einem Video erklärt Muench den Reisenden, wie die besten Urlaubseri­nnerungen mit der Kamera gelingen, wo sich ein Motiv anbietet und wie man seine Bilder später bearbeitet. Das Smartphone und die Reise-app sind auf dieser Tour Reisebegle­iter, Guide und

Lehrer zugleich. Mit dem Jeep und der dazugehöri­gen Campingaus­rüstung geht die Reise von der Hauptstadt Ulan-bator aus durch die Weite der Wüste Gobi, die Steppenlan­dschaft der Zentralmon­golei bis zu den Gipfeln des Altai-gebirges. Unterwegs begegnen den Teilnehmer­n Kamele, Adlerjäger und Steppennom­aden sowie unzählige Motive wie die funkelnde Milchstraß­e. Informatio­nen zum Projekt und zu Reisen in der Mongolei unter www.followthet­racks.courses und unter www.escapetomo­ngolia.com.

Newspapers in German

Newspapers from Germany