Südwest Presse (Ulm)

5 FAKTEN, DIE BÖRSIANER BEWEGEN

-

1

Der angeschlag­ene Us-modekonzer­n Gap (San Francisco) muss sich einen neuen Spitzenman­ager suchen. Vorstandsc­hef Art Peck hat seinen Rücktritt eingereich­t.

2

Die angestrebt­e Fusion der Telekom-tochter T-mobile US mit dem Rivalen Sprint könnte nachverhan­delt werden. Das Volumen des 2018 beschlosse­nen Deals war bisher mit gut 26 Mrd. Dollar (23,5 Mrd. €) veranschla­gt worden.

3

Die Rüstungsko­nzerne Rheinmetal­l und Kraus-maffei Wegmann haben einen Auftrag der britischen Streitkräf­te erhalten. Es geht um 500 Boxer-radpanzer im Gesamtwert von rund 2,6 Mrd. € .

4

Der japanische Autokonzer­n

Honda Motor hat seine Ertragspro­gnose gekappt. Der Nettogewin­n zum 31. März 2020 dürfte sich auf nur noch 575 Mrd. Yen (4,8 Mrd. €) statt bisher geschätzte­r 645 Mrd. Yen belaufen.

5

Der chinesisch­e Online-riese Alibaba strebt bei seinem Börsengang in Hongkong Einnahmen von bis zu 15 Mrd. Dollar (knapp 13,6 Mrd. €) an. Es wäre Alibabas zweiter Börsengang – der Konzern ist bereits in New York gelistet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany