Kri­tik an Ren­ten­pa­ket

Sueddeutsche Zeitung Deutschland-Ausgabe - - 6 POLITIK - Rtr

Berlin – Das Ren­ten­pa­ket der Ko­ali­ti­on stößt bei Op­po­si­ti­on und Wirt­schaft auf brei­te Kri­tik. Ver­tre­ter von FDP, AfD, Grü­nen und Lin­ken war­fen der Bun­des­re­gie­rung bei der ers­ten Le­sung des Ge­set­zes im Bun­des­tag un­so­li­des Han­deln vor. Ar­beit­ge­ber­prä­si­dent In­go Kra­mer for­der­te gar ei­ne Kurs­kor­rek­tur in der So­zi­al­po­li­tik. Ar­beits­mi­nis­ter Hu­ber­tus Heil ver­tei­dig­te das Ren­ten­pa­ket. In Zei­ten be­schleu­nig­ter Ve­rän­de­run­gen müss­ten sich die Men­schen auf den So­zi­al­staat ver­las­sen kön­nen, sag­te Heil. Da­zu ge­hö­re, dass nach ei­nem Le­ben vol­ler Ar­beit ei­ne aus­kömm­li­che und or­dent­li­che Ab­si­che­rung im Al­ter ste­he. Mit der Re­form wird bis zum Jahr 2025 ein Ren­ten­ni­veau von min­des­tens 48 Pro­zent si­cher­ge­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.