Spar­gel-Brotsa­lat

Sweet Paul - - Erste Seite -

FÜR 4 PER­SO­NEN

1 Cia­bat­ta 2 Knob­lauch­ze­hen 1 Zweig Ros­ma­rin et­was Salz & Pfef­fer 10 EL Oli­ven­öl 500 g grü­ner Spar­gel 12 Kirsch­toma­ten 12 Ba­si­li­kum­blätt­chen 2 EL Ka­pern in La­ke (Glas) 4 EL hel­ler Bal­sa­mi­coes­sig 1 TL Zu­cker

1 TL Senf

50 g Par­me­san am Stück

1. Back­ofen auf 200 °C Ober-/Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Ein Blech mit Back­pa­pier be­le­gen. Das Cia­bat­ta in Wür­fel (ca. 2 cm) schnei­den. Knob­lauch schä­len und fein ha­cken. Ros­ma­rin wa­schen und tro­cken schüt­teln. Na­deln ab­zup­fen und ha­cken.

2. Knob­lauch, Ros­ma­rin und 1/2 TL Salz in ei­ner gro­ßen Schüs­sel mit 5 EL Oli­ven­öl ver­rüh­ren, dann die Cia­bat­ta­wür­fel da­zu­ge­ben und in der Mi­schung wen­den. Die Wür­fel auf dem Blech ver­tei­len und in ca. 10 Mi­nu­ten im vor­ge­heiz­ten Ofen gold­braun und knusp­rig rös­ten.

3. In­zwi­schen den Spar­gel wa­schen, im un­te­ren Drit­tel schä­len und von den En­den be­frei­en. Die Spar­gel­stan­gen der Län­ge nach mit ei­nem Spar­schä­ler oder mit ei­nem Ge­mü­se­ho­bel in fla­che Strei­fen ho­beln. To­ma­ten wa­schen und hal­bie­ren. Ba­si­li­kum wa­schen und tro­cken tup­fen. Ka­pern ab­trop­fen las­sen.

4. Für das Dres­sing Es­sig, Zu­cker und Senf in ei­ner gro­ßen Schüs­sel ver­rüh­ren. Das üb­ri­ge Oli­ven­öl un­ter­rüh­ren. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Den Par­me­san mit dem Spar­schä­ler in gro­ße Spä­ne ho­beln.

5. Spar­gel, To­ma­ten und Ka­pern mit dem Dres­sing ver­mi­schen. Die noch war­men Cia­bat­ta­wür­fel da­zu­ge­ben und al­les sehr vor­sich­tig ver­men­gen. Mit Ba­si­li­kum und Par­me­san gar­niert ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.