Char­lot­te mit Minz-Jo­ghurt­creme und bun­ten Früch­ten

Sweet Paul - - Erste Seite -

FÜR 1 TOR­TE (Ø 18 CM)

15 Minz­blätt­chen zzgl. ei­ni­ge mehr zum Gar­nie­ren 250 g Sah­ne

130 g Löf­f­el­bis­kuits zzgl. ca. 25 Stück für den Rand 70 g But­ter, ge­schmol­zen 6 Blatt Ge­la­ti­ne

2 EL Minz­li­kör

400 g grie­chi­scher Jo­ghurt 200 g Zu­cker

1 Nek­ta­ri­ne

2 Apri­ko­sen

1– 2 Fei­gen

150 g Me­lo­ne

1. Für die Cre­me die Min­ze wa­schen und in der Sah­ne in ei­nem klei­nen Topf auf- ko­chen. Die Mi­schung vom Herd neh­men und aus­küh­len las­sen, dann über Nacht ab­ge­deckt kalt stel­len.

2. Am nächs­ten Tag den Bo­den ei­ner Spring­form (Ø 18 cm) mit ei­nem Bo­gen Back­pa­pier be­le­gen. 130 g Löf­f­el­bis­kuits im Mi­xer fein mah­len und mit der ge­schmol­ze­nen But­ter ver­mi­schen. Die Mas­se in die Spring­form ge­ben und von Hand gut am Bo­den fest­drü­cken. Die Spring­form kalt stel­len.

3. Die Ge­la­ti­ne nach Pa­ckungs­an­ga­be in kal­tem Was­ser ein­wei­chen. Die Minz­sah­ne durch ein Sieb in ei­ne Schüs­sel gie­ßen (die Minz­blätt­chen wer­den nicht mehr be­nö­tigt), an­schlie­ßend steif schla­gen und kalt stel­len.

4. Die ein­ge­weich­te Ge­la­ti­ne aus­drü­cken und in ei­nem Topf im Minz­li­kör un­ter Rüh­ren auf­lö­sen. Vom Herd neh­men.

5. Den grie­chi­schen Jo­ghurt mit dem Zu­cker glatt rüh­ren. Et­was Jo­ghurt­creme zur auf­ge­lös­ten Ge­la­ti­ne ge­ben und ver­rüh­ren. Die­se Mi­schung zur Jo­ghurt­mi­schung ge­ben und al­les gründ­lich ver­rüh­ren. Die ge­schla­ge­ne Sah­ne un­ter­he­ben.

6. Die Cre­me auf den Keks­bo­den ge­ben und glatt strei­chen. Die Tor­te ab­ge­deckt über Nacht kalt stel­len.

7. Am nächs­ten Tag die Tor­te vor­sich­tig aus der Form lö­sen und den Rand mit Löf­f­el­bis­kuits ver­klei­den (Zu­cker­sei­te nach au­ßen). Ein hüb­sches Band um die Char­lot­te le­gen und mit ei­ner Schlei­fe ver­schlie­ßen.

8. Die Früch­te wa­schen und tro­cken tup­fen, ggf. in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den. Die Ober­flä­che der Char­lot­te in der Mit­te hübsch da­mit be­le­gen, dann mit Minz­blätt­chen gar­niert so­fort ser­vie­ren.

Tipp: Du hast die Wahl – ver­wen­de ein­fach Dei­ne Lieb­lings­früch­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.