Herz­haf­te Comté-Tar­te mit ge­ba­cke­nen To­ma­ten und Schnitt­lauch

Sweet Paul - - Grosse Pause -

FÜR 6 PER­SO­NEN

400 g Mehl zzgl. et­was mehr zum Ver­ar­bei­ten et­was Salz & Pfef­fer

200 g kal­te But­ter in Stück­chen 24 Kirsch­toma­ten an der Ri­s­pe

8 EL Oli­ven­öl ei­ni­ge ge­trock­ne­te Hül­sen­früch­te zum Blind­ba­cken

180 ml Milch

180 g Sah­ne

3 Eier zzgl. 1 Ei­gelb

300 g ge­rie­be­ner Comté-Kä­se

1/2 Bund Schnitt­lauch in Röll­chen 6 klei­ne Hand­voll fri­sche Kräu­ter und ess­ba­re Blü­ten

1/2 Bio-Zi­tro­ne (Saft)

Mehl und 1 TL Salz ver­mi­schen. Die But­ter da­zu­ge­ben und al­les kurz ver­kne­ten. 120 ml eis­kal­tes Was­ser da­zu­ge­ben und al­les ver­men­gen, bis sich die Zu­ta­ten ver­bin­den. Den Teig in Frisch­hal­te­fo­lie wi­ckeln und ca. 40 Mi­nu­ten kalt stel­len.

2. In der Zwi­schen­zeit den Back­ofen auf 190 °C Ober-/Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Die To­ma­ten vor­sich­tig wa­schen und an der Ri­s­pe in 6 Por­tio­nen tei­len.

3. Die To­ma­ten in ei­ne Auf­lauf­form le­gen, mit 6 EL Oli­ven­öl be­träu­feln und mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Im vor­ge­heiz­ten Ofen ca. 30 Mi­nu­ten ba­cken. Aus dem Ofen neh­men und leicht ab­küh­len las­sen.

4. Den Teig auf der leicht be­mehl­ten Ar­beits­flä­che ca. 5 mm dick aus­rol­len, ca. 15 cm brei­te Krei­se aus­ste­chen und 6 Tar­te­förm­chen (Ø ca. 12,5 cm) an Bo­den und Rand da­mit aus­le­gen. Den Teig mehr­fach mit ei­ner Ga­bel ein­s­te­chen.

5. Den Teig dann mit Back­pa­pier und ge­trock­ne­ten Hül­sen­früch­ten be­le­gen. Im vor­ge­heiz­ten Ofen ca. 10 Mi­nu­ten ba­cken. Hül­sen­früch­te und Back­pa­pier ent­fer­nen und den Teig bei 175 °C wei­te­re 10–12 Mi­nu­ten ba­cken. Aus dem Ofen neh­men und ab­küh­len las­sen.

6. In ei­ner Schüs­sel Milch, Sah­ne, Eier und Ei­gelb mit­ein­an­der ver­rüh­ren. Groß­zü­gig mit Salz und Pfef­fer wür­zen, dann Comté und Schnitt­lauch un­ter­rüh­ren.

7. Die Mi­schung auf den Tar­te­bö­den ver­tei­len, mit den ge­ba­cke­nen To­ma­ten be­le­gen und 30 Mi­nu­ten im vor­ge­heiz­ten Ofen ba­cken.

8. Die Comté-Tar­tes kurz ab­küh­len las­sen, dann auf Tel­ler ver­tei­len. Kräu­ter und Blü­ten da­ne­ben an­rich­ten, mit Salz und Pfef­fer be­streu­en und mit Zi­tro­nen­saft und rest­li­chem Oli­ven­öl be­träu­feln. Al­les so­fort ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.