Gro­ßer Bil­der­rah­men

Sweet Paul - - Grosse Pause -

Ein tol­les Pro­jekt für An­fän­ger, da man nur ei­nen fer­ti­gen Rah­men mit Pappe be­kle­ben muss. Ver­wen­de Li­ne­al und Stift, um ge­ra­de Li­ni­en ein­zu­zeich­nen, das macht die Sa­che noch ein­fa­cher.

DU BRAUCHST:

• Bil­der­rah­men

• Stift und Li­ne­al

• weiß be­mal­te Well­pap­pe

• Sche­re

• Cut­ter­mes­ser

• Heiß­kle­be­pis­to­le

1. Den Bil­der­rah­men aus­mes­sen und pas­sen­de Strei­fen aus der be­mal­ten Well­pap­pe aus­schnei­den.

2. Die Ecken im 45 °-Win­kel ab­schnei­den, um die Strei­fen auf dem Rah­men bes­ser zusammenfügen zu kön­nen.

3. Mit der Heiß­kle­be­pis­to­le die Papp­strei­fen nach und nach am Bil­der­rah­men be­fes­ti­gen.

4. Aus der Pappe klei­ne Strei­fen, Krei­se, Blätter und was Dir sonst so ein­fällt aus­schnei­den, um Dei­nen Rah­men zu de­ko­rie­ren. Ich ha­be mich für ei­ne Mi­schung aus ge­kreuz­ten Strei­fen, Krei­sen und Blät­tern ent­schie­den. Mit den Blät­tern ha­be ich üb­ri­gens die Schnitt­stel­len an den Ecken ganz ge­schickt ver­steckt!

Aus der weiß be­mal­ten Well­pap­pe zwei 20 cm lan­ge und zwei 5 cm lan­ge Strei­fen für die Sei­ten aus­schnei­den.

2. Die Papp­strei­fen dann an den Ecken zu ei­nem Vier­eck zu­sam­men­kle­ben.

3. Zwei 20 x 5 cm und zwei 18 x 5 cm gro­ße Strei­fen aus der Pappe aus­schnei­den. Die Sei­ten je­weils im 45 °-Win­kel ab­schnei­den.

4. Ei­nen Strei­fen nach dem an­de­ren am Grund­rah­men fest­kle­ben. Auch die Ecken gut fest­kle­ben.

5. So­bald der Rah­men fer­tig ist, kannst Du ihn de­ko­rie­ren. Ich ha­be ihn oben und un­ten mit klei­nen Strei­fen ver­ziert und zum Schluss ei­ne um­ge­dreh­te Quas­te wie ei­ne Kro­ne dar­auf­ge­setzt.

• be­mal­te Well­pap­pe

• Sche­re

• Stift + Li­ne­al

• Cut­ter­mes­ser

• Heiß­le­be­pis­to­le

• Si­cher­heits­na­del

1. Mit dem Ober­teil an­fan­gen. Ein Recht­eck in ge­wünsch­ter Grö­ße aus der Well­pap­pe aus­schnei­den und an zwei Ecken ab­schnei­den. Ei­nen Papp­strei­fen oben auf das Recht­eck kle­ben.

2. Ei­nen ca. 2,5 cm brei­ten Strei­fen aus der Pappe aus­schnei­den. Den Strei­fen bie­gen und auf­ein­an­der fal­ten, bis sich die En­den tref­fen und ei­ne Schei­be wie ein Me­dail­lon ent­steht. Die En­den mit Heiß­kle­ber zu­sam­men­kle­ben.

3. Ei­nen Kreis aus­schnei­den und in die Mit­te des Me­dail­lons kle­ben. Bei­de Tei­le mit ei­nem klei­nen Papp­strei­fen zu­sam­men­kle­ben. Auf der Rück­sei­te der Me­dail­le ei­ne Si­cher­heits­na­del fest­kle­ben, da­mit Du die Me­dail­le an­ste­cken kannst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.