Süß­kar­tof­fel-„To­ast“mit Avo­ca­do und Ei

Sweet Paul - - Grosse Pause -

Die­ser be­leg­te To­ast oh­ne Brot passt per­fekt zu ei­nem Wo­chen­end­früh­stück. Er schmeckt be­son­ders gut mit Räu­cher­lachs oder fett­ar­mem Schin­ken.

FÜR 4 PER­SO­NEN

2 Süß­kar­tof­feln

4 EL Oli­ven­öl zzgl. et­was mehr zum Be­träu­feln

30 g Ba­by­spi­nat 2 Früh­lings­zwie­beln 2 Avo­ca­dos

4 Eier et­was Salz

1 Pri­se Chili­pul­ver

1. Die Süß­kar­tof­feln wa­schen, nach Be­lie­ben schä­len und der Län­ge nach in ca. 5 mm di­cke Schei­ben schnei­den.

2. Das Oli­ven­öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen und die Süß­kar­tof­fel­schei­ben bei mitt­le­rer Hit­ze por­ti­ons­wei­se von je­der Sei­te da­rin an­bra­ten, bis sie gold­braun und gar sind. An­schlie­ßend aus der Pfan­ne neh­men und flach auf 4 Tel­ler ver­tei­len.

3. Den Spi­nat ver­le­sen, wa­schen und tro­cken schleu­dern. Die Früh­lings­zwie­beln wa­schen, put­zen und in fei­ne Rin­ge schnei­den. Die Avo­ca­dos schä­len, vom Kern be­frei­en und in Spal­ten schnei­den.

4. Die Eier auf­schla­gen und in sie­den­dem Salz­was­ser po­chie­ren.

5. Spi­nat, Avo­ca­dos und po­chier­te Eier auf den Süß­kar­tof­fel­schei­ben ver­tei­len und al­les mit den Früh­lings­zwie­bel­rin­gen be­streu­en.

6. Die Süß­kar­tof­fel-„To­asts“mit et­was Salz und Chili­pul­ver be­streu­en und mit Oli­ven­öl be­träu­felt so­fort ser­vie­ren.

Tipp: Süß­kar­tof­feln kannst Du nach dem Ga­ren auch mit Scha­le ver­zeh­ren, so­fern sie nicht fa­se­rig ist. Falls Du kei­ne Süß­kar­tof­feln magst, kannst Du sie auch durch in Spal­ten ge­schnit­te­nen Hok­kai­do­kür­bis er­set­zen. Die­ser Ap­pe­ti­zer kommt oh­ne Koh­len­hy­dra­te und Ko­chen aus und schmeckt groß­ar­tig. Ide­al für ei­nen ge­sun­den Me­nüauf­takt oder ei­nen ge­müt­li­chen Fern­seh­abend.

FÜR CA. 20 STÜCK

1 Sa­lat­gur­ke

250 g Räu­cher­lachs in Schei­ben 1/2 ro­te Zwie­bel

250 g Sch­mand et­was fri­scher Dill zum Gar­nie­ren

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.