Le­mon Cream Cheese Cookies

Sweet Paul - - Hobbymaler -

FÜR CA. 60 STÜCK

Für den Teig

100 g Dop­pel­rahm­frisch­kä­se

200 g wei­che But­ter in Stück­chen 200 g Zu­cker

1 Ei­gelb

1 Bio-Zi­tro­ne (ab­ge­rie­be­ne Scha­le) 2 Pri­sen Salz

300 g Mehl zzgl. et­was mehr zum Ver­ar­bei­ten

Au­ßer­dem

100 g ge­trock­ne­te Cr­an­ber­rys 70 g Pis­ta­zi­en­ker­ne

250 g Pu­der­zu­cker

4–5 EL Bio-Zi­tro­nen­saft

1. Frisch­kä­se in ei­ne Rühr­schüs­sel ge­ben, But­ter und Zu­cker da­zu­ge­ben. Mi­schung mit den Quir­len des Hand­rühr­ge­räts cre­mig auf­schla­gen, dann Ei­gelb, Zi­tro­nen­scha­le und Salz un­ter­rüh­ren. Das Mehl da­zu­ge­ben und al­les zü­gig zu ei­nem Teig ver­ar­bei­ten. Die­sen dann zu ei­ner Ku­gel for­men, in Frisch­hal­te­fo­lie wi­ckeln und 3–4 St­un­den kalt stel­len.

2. Den Back­ofen auf 175 °C Ober-/Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Den Teig auf der leicht be­mehl­ten Ar­beits­flä­che ca. 5 mm dick aus­rol­len. Be­lie­bi­ge For­men aus­ste­chen und auf mit Back­pa­pier be­leg­te Ble­che le­gen. Im vor­ge­heiz­ten Ofen 12–14 Mi­nu­ten ba­cken; die Plätz­chen soll­ten nur von un­ten bräu­nen, oben aber noch hell sein. Aus dem Ofen neh­men und auf dem Ku­chen­git­ter voll­stän­dig aus­küh­len las­sen.

3. Cr­an­ber­rys fein ha­cken, Pis­ta­zi­en grob ha­cken. Pu­der­zu­cker und Zi­tro­nen­saft zu ei­nem dick­flüs­si­gen Guss ver­rüh­ren.

4. Die Plätz­chen mit der Ober­sei­te in den Guss tau­chen und auf ein Ku­chen­git­ter set­zen. Den feuch­ten Guss mit Pis­ta­zi­en und Cr­an­ber­rys be­streu­en und voll­stän­dig trock­nen las­sen, die Le­mon Cream Cheese Cookies dann ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.