Eis­zap­fen

Sweet Paul - - Hobbymaler -

DU BRAUCHST:

• Zei­tungs­pa­pier

• Hand­schu­he

• Rund­z­an­ge

• Na­del­zan­ge

• Se­le­nitstab

• Kup­fer­draht

1. Die Ar­beits­flä­che mit Zei­tungs­pa­pier aus­le­gen. Hand­schu­he an­zie­hen und mit den Zan­gen vor­sich­tig den Se­le­nitstab in lan­ge Strei­fen tei­len.

2. An ei­nem En­de des Kup­fer­drahts mit der Rund­z­an­ge ei­ne Schmuck­schlau­fe for­men. Da­für vor­sich­tig ein En­de des Drahts um ei­nen Zahn der Rund­z­an­ge wi­ckeln und 5–7,5 cm über­ste­hen las­sen. So­bald Du ei­ne Schlau­fe hast, den über­ste­hen­den Draht 3-mal dar­um­wi­ckeln, um die Schlau­fe zu si­chern. Den über­ste­hen­den Draht ab­knei­fen und mit der Na­del­zan­ge fest zu­sam­men­pres­sen.

3. Den Draht auf der an­de­ren Seite ca. 2,5 cm über­ste­hen las­sen und 7–8-mal um den St­ein wi­ckeln.

4. Das rest­li­che En­de um die Ba­sis der Schlau­fe wi­ckeln und mit der Zan­ge die bei­den En­den des Drahts ver­bin­den.

5. Ein ca. 3,5 cm lan­ges Stück Draht zu ei­nem S for­men und die Schlau­fe dar­an auf­hän­gen. Fer­tig ist Dein Eis­zap­fen, den Du nun an ei­nen Zweig hän­gen kannst.

Tipp: Se­le­nit kann split­tern. Tra­ge beim Ar­bei­ten al­so bes­ser Hand­schu­he!

• Zei­tungs­pa­pier

• schwar­zen Tur­ma­lin

• sta­bi­len Zip-Beu­tel

• Ham­mer

• al­ten Bil­der­rah­men

• Su­per­kle­ber & fla­chen Pin­sel

1. Die Ar­beits­flä­che mit Zei­tungs­pa­pier aus­le­gen. Tur­ma­lin in den Zip-Beu­tel ste­cken und mit leich­ten Ham­mer­schlä­gen in klei­ne Stü­cken zer­bre­chen.

2. Ei­ne mit­tel­di­cke bis di­cke Schicht Kle­ber auf den Rah­men ge­ben. Den zer­klei­ner­ten Tur­ma­lin dar­auf ver­tei­len. Über­schüs­si­ge Split­ter mit dem Pin­sel ent­fer­nen. Grö­ße­re de­ko­ra­ti­ve Stü­cke in den Ecken und im Zen­trum des Rah­mens ver­tei­len. Gut trock­nen las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.