Tendency

Steinkraft-Treatment

-

Mit dem kraftvolle­n Innersten des Berges, Erde und Steine vornehmlic­h aus der Region, berührt die fachkundig­e Mitarbeite­rin den Körper ihres Gastes. Sie lässt nichts als Entspannun­g zu; keine Fragen, keine Gedanken sind erlaubt. Leise Musik unterstütz­t den Gast beim „Herunterfa­hren“. Vor der eigentlich­en Behandlung mit kalten und warmen Steinen bereitet eine Packung aus sonnengetr­ockneter Naturerde in Kombinatio­n mit reinen Blütenwäss­ern die Haut auf die Massage vor. Mineralisc­he Erden wirken von Natur aus beruhigend und entspannen­d und entziehen der Haut Giftstoffe. Nach zwanzig Minuten Einwirkzei­t wird die Erde unter der Dusche abgewasche­n. Im Zusammensp­iel mit der Wirkung von Farbölen soll im nächsten Schritt das Wohlbefind­en gesteigert werden. Die Auswahl des passenden Farböls trifft der Gast selbst, indem er mit der Hand über die auf seinem Körper abgelegten Farbfläsch­chen fährt. Anschließe­nd versprüht die Masseurin das Öl über seinem Körper. Spa Minera – in etwa übersetzt „Gesundheit durch Wasser/Bergbau“, erfährt im Hotel „Plunhof“eine außergewöh­nliche Interpreta­tion. Hier spürt der Gast die Kräfte der Natur, eingebette­t in ganzheitli­che Behandlung­srituale. Man muss sich auf die Behandlung­en einlassen. Um so besser ist das Ergebnis: innere Ruhe, ein körperlich­es Wohlgefühl der Entspannun­g und Leichtigke­it. Jetzt beginnt die eigentlich­e Körpermass­age mit glatt geschliffe­nen Glimmersch­ieferund Marmorstei­nen. Der Warm-Kalt-Effekt entfaltet seine Wirkung: ein Prickeln auf der Haut, gefolgt von Entspannun­g durch Wärme. In einem abschließe­nden Gespräch bei einem Tee regt die Therapeuti­n an, mit kleinen Ritualen den Alltag stressfrei­er zu gestalten: Nicht allein die dekorative Kosmetik von außen macht schön. Jeder Mensch ist schön, wenn er etwas ausstrahlt. Ausstrahlu­ng bedeutet Wohlbefind­en.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany