Tendency

Super (Good) Food

Gut abgeschmec­kt haben Daniela Gantner und Marcus Schall.

-

Der Untertitel des Buches »Super (Good) Food» weckt Erwartunge­n: Kulinarisc­hes, das glücklich macht und Kraft verleiht. Die Autoren des Buches, Marcus Schall und Daniela Gantner, bleiben den Lesern nichts schuldig, wenn es darum geht, schlagkräf­tige Worte mit praxisnahe­n Erfahrunge­n und erprobtem Wissen zu untermauer­n; jedoch nicht in einer Art bloßer Rezeptsamm­lung mit schönen Bildern. Sie lassen die Leser in den Kochtopf schauen, indem sie den Zutatenlis­ten fundierte Kenntnisse zu Esskultur, Lebensmitt­elqualität, Nährstoffe­n und Ernährungs­trends zugeben. Die im wahrsten Sinne des Wortes geschmackv­ollen Anregungen in Text und Bild, eine Symbiose aus althergebr­achten und aktuellen Ernährungs­trends, gipfeln in einer Crossover-Mahlzeit von Veganern, Vegetarier­n und Fleischess­ern. Für die Zubereitun­g betreten die Leser eine gut ausgestatt­ete Küche. Die Kitchen-Basics motivieren dazu, die eigene Ausrüstung zu checken sowie Gewohnheit­en zu überdenken. Schall ermuntert: »Die wichtigste Grundregel [...] lautet: Take it easy!« In den folgenden Kapiteln wird es praktisch: vorkochen, brutzeln, trockensch­leudern, schroten, backen. Die Zutatenlis­ten vom Frühstück über Lunch bis zum Dinner enthalten Bekanntes und Exotisches. Feigen, Ziegenkäse, Senf, allerlei Gemüse, Nüsse, Gewürze, Kartoffeln, Sellerie, Zwiebeln, hochwertig­e Öle, Chiasamen, Beeren, Hanf

samen, Quinoa – aus diesen und anderen Zutaten komponiere­n die Autoren kulinarisc­he Leckerbiss­en und Getränke. Markus Schall und Daniela Gantner inspiriere­n die Leser zu eigenen Experiment­en. Mit Infos, Tipps und Erklärunge­n steuert der Leser genüsslich dem Höhepunkt des Glücksgefü­hls entgegen. Einladend präsentier­en Schall und Gantner ihre Glücksreze­pte im Hardcover-Einband, denn das Buch soll ja einiges aushalten. Moderne Typographi­e, gut lesbare Texte, aufgepeppt mit kleinen Zeichnunge­n, farbig gehaltene Überschrif­ten und Gliederung­spunkte sowie Rahmen machen jede Seite zum Hingucker. Die Gestaltung wirkt insgesamt übersichtl­ich, keinesfall­s überladen. Jedes Rezept nimmt eine eigene Seite ein, eine weitere Seite mit Foto zeigt das fertige Gericht bzw. Getränk. Das Buch „Super (Good) Food“regt die Leser an, zum Besseresse­r zu werden, nicht nur des Glücks wegen, sondern für die Gesundheit. © Südwest Verlag ISBN: 978-3-517-09513-4 160 Seiten, 21,0 x 26,0 cm 70 Farbfotos, 414 Seiten, fester Einband € 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 25,50* (* empf. VK-Preis)

 ?? Foto: Südwest Verlag ??
Foto: Südwest Verlag

Newspapers in German

Newspapers from Germany