Test­ver­fah­ren

Testjahrbuch - - TEST -

Die Test­ge­rä­te: 4 Wär­me­pum­pen­trock­ner

Funk­ti­on: Zur Be­wer­tung der Tro­cken­wir­kung wer­den vier ty­pi­sche Pro­gram­me mit teils un­ter­schied­lich star­ker Be­la­dung durch­lau­fen. Er­mit­telt wird, wie viel Was­ser der Klei­dung ent­zo­gen wird. Die­se Klei­dung ist mit der­je­ni­gen Men­ge Was­ser ge­tränkt, die durch­schnitt­lich nach ei­nem Wasch­pro­gramm ei­ner Wasch­ma­schi­ne mit an­schlie­ßen­dem Schleu­dern vor­han­den ist. Die sich er­ge­ben­den Tro­cken­wir­kun­gen wer­den über die vier Pro­gramm­durch­gän­ge ge­mit­telt. Die No­te der Pro­gramm­dau­er be­wer­tet die Ab­wei­chung der tat­säch­li­chen Dau­er von der an­ge­zeig­ten Dau­er, falls die­se über­schrit­ten wird – die No­te 1 be­schreibt ei­ne Über­schrei­tung von ma­xi­mal 5 %. Ei­ne un­ter­schrit­te­ne Pro­gramm­dau­er wird nicht als Ab­wei­chung ge­wer­tet, da sich hier le­dig­lich das An­pas­sen der Ma­schi­ne auf ei­ne nied­ri­ge Be­la­dung bzw. ge­rin­ge­ren Was­ser­ge­halt äu­ßert.

Hand­ha­bung: Die No­te der Be­di­en­freund­lich­keit gibt wie­der, wie gut sich das Be­di­en­feld (Dis­play, Tas­ten, Schal­ter, Rest­zeit­an­zei­ge…) und der Was­ser­be­häl­ter nut­zen las­sen. Au­ßer­dem wer­den das Be­la­den, Ent­la­den und die Rei­ni­gung (in­klu­si­ve der Säu­be­rung des Flu­sen­sie­bes) ver­glei­chend be­wer­tet. Die Be­die­nungs­an­lei­tung wird auf al­le vor­ge­schrie­be­nen Hin­wei­se un­ter­sucht und die all­ge­mei­ne Struk­tur, Les­bar­keit, Grö­ße der Bil­der und even­tu­ell vor­han­de­ne Tipps be­wer­tet.

Ver­ar­bei­tung: Die Pro­ban­den be­wer­ten die all­ge­mei­ne Wer­tig­keit und na­tür­lich das Nicht- bzw. Vor­han­den­sein von Gra­ten und schar­fen Kan­ten, so­wie die Grö­ße von Spal­ten und Rit­zen und die Pass­ge­nau­ig­keit al­ler mo­du­la­ren Tei­le.

Öko­lo­gie: Be­wer­tet wird die Ef­fi­zi­enz des Ge­rä­tes, al­so die Leis­tungs­auf­nah­me pro ent­fern­ter Was­ser­men­ge aus der Klei­dung. Der Strom­ver­brauch wird wäh­rend der Test­läu­fe (vier Durch­gän­ge mit ver­schie­de­nen Pro­gram­men) ge­mes­sen, ge­mit­telt und ver­glei­chend be­wer­tet.

Si­cher­heit: Be­wer­tet wird das Vor­han­den­sein und die un­kom­pli­zier­te Nutz­bar­keit ei­ner Kin­der­si­che­rung und ob die Ma­schi­ne nach den durch­ge­führ­ten Tro­cken­gän­gen auf das Rei­ni­gen des Flu­sen­siebs hin­weist. Zu­sätz­lich fließt ein, wie gut die Ma­schi­ne in Zu­sam­men­spiel mit der Be­die­nungs­an­lei­tung all­ge­mei­ne Ver­let­zun­gen (Ein­klem­men, Ver­brü­hen, Schnei­den o. ä.) ver­hin­dern kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.