Und es lan­det doch im Korb

Thüringer Allgemeine (Artern) - - Kyffhäuser Allgemeine -

Die Ad­vents­zeit ist schon ei­ne schö­ne Zeit. Vie­ler­orts sind die Häu­ser und Fens­ter weih­nacht­lich ge­schmückt und brin­gen auch Licht in die Stra­ßen, nach­dem die Son­ne längt un­ter­ge­gan­gen ist. Auch wenn es ei­gent­lich ei­ne be­sinn­li­che Zeit sein soll­te, sind doch vie­le Men­schen in Hek­tik. An ei­nem Tag muss viel er­le­digt wer­den, das ken­ne ich auch nur zu gut. Zu den Din­gen, die schnell er­le­digt wer­den müs­sen, zählt auch das Ein­kau­fen im Su­per­markt. Der Ein­kauf­wa­gen ist so weit be­stückt, und man be­gibt sich in Rich­tung Kas­se, um brav zu be­zah­len. Und was türmt sich dort auf? Der gan­ze Süß­kram, den es zur Ad­vents­zeit gibt. Zimt­ster­ne, Scho­koweih­nachts­män­ner, Spe­ku­la­ti­us, Mar­zi­pan­bro­te, Leb­ku­chen­her­zen, Do­mi­no­stei­ne und so wei­ter. Im Au­gust, Sep­tem­ber, Ok­to­ber und No­vem­ber konn­te ich dem Gan­zen noch Stand hal­ten. Ich woll­te ein­fach noch nix mit dem The­ma Weih­nach­ten zu tun ha­ben. Nun aber, da ich auch an je­dem Mor­gen ein Tür­chen mei­nes Ad­vents­ka­len­ders öff­nen kann, scheint der Bann ge­bro­chen. Da geht es doch mal schnell, dass so ei­ne Pa­ckung Zimt­ster­ne oder Leb­ku­chen­her­zen im Ein­kaufs­korb lan­det. Und das Schlim­me ist ja, dass das im­mer so schnell auf­ge­ges­sen ist!

Patrick Weis­heit über die klei­nen Ver­su­chun­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.