Auf­sichts­rats­chef der DRK-Kli­ni­ken tritt zu­rück

Micha­el Schnei­der legt sein Man­dat nie­der. Prü­fung der Bi­lan­zen der DRK Kran­ken­haus­ge­sell­schaft läuft noch

Thüringer Allgemeine (Artern) - - Kyffhäuser Allgemeine - Von Andrea Hell­mann

Der Weih­nachts­markt am För­der­zen­trum und der Grund­schu­le Franz­berg ist für mich im­mer ein Hö­he­punkt im Jahr. Dort tref­fe ich im­mer all die Kin­der, die oft in den Zwer­gen­gar­ten zum Wer­keln kom­men. Die Kin­der sind vol­ler Be­geis­te­rung und freu­en sich über ei­ge­nes Ge­bas­tel­tes. Fo­to: H. Most Bad Fran­ken­hau­sen. Mit­ten im Rin­gen um die Zu­kunft der DRK Kli­ni­ken in Thü­rin­gen legt Micha­el Schnei­der den Pos­ten als Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der der DRK-Kran­ken­haus­ge­sell­schaft nie­der. Das teil­te der DRK-Lan­des­ver­band Thü­rin­gen mit. Der Rück­tritt er­fol­ge aus per­sön­li­chen Grün­den, heißt es.

Zu­letzt hat­te Schnei­der be­kannt­ge­ge­ben, dass die Kran­ken­haus­ge­sell­schaft plant, die Man­nis­ke-Kli­nik in Bad Fran­ken­hau­sen als ei­nes von vier Häu­ser der Kran­ken­haus­ge­sell­schaft Thü­rin­gen-Bran­den­burg zum Jah­res­en­de schlie­ßen zu wol­len. Schnei­der hat­te als Prä­si­di­ums­mit­glied und Lan­des­schatz­meis­ter des DRK-Lan­des­ver­ban­des im April 2016 den Auf­sichts­rats­vor­sitz der DRKToch­ter über­nom­men. Der Lan­des­ver­band Thü­rin­gen hält 80 Pro­zent der An­tei­le an der Kran­ken­haus­ge­sell­schaft Thü­rin­genBran­den­burg. Der zwei­te Ge­sell­schaf­ter ist der Bran­den­bur­ger Lan­des­ver­band des DRK.

Am kurz­fris­tig an­be­raum­ten Kran­ken­haus­gip­fel im Thü­rin­ger So­zi­al­mi­nis­te­ri­um vor zwei Wo­chen hat­te Schnei­der schon nicht mehr teil­ge­nom­men. DRK-Prä­si­dent Chris­ti­an Ca­ri­us und der Vor­stands­vor­sit­zen­de des DRK-Lan­des­ver­bands, Pe­ter Schrei­ber, sa­ßen mit den Ver­tre­tern der Land­krei­se Kyff­häu­ser und Söm­mer­da so­wie dem Land­rat und dem Ober­bür­ger­meis­ter aus Nord­hau­sen als Ge­sell­schaf­ter der Süd­harz-Kli­nik mit am Tisch. De­bat­tiert wur­de die Über­nah­me der drei Thü­rin­ger DRK-Kli­ni­ken in Bad Fran­ken­hau­sen, Son­ders­hau­sen und Söm­mer­da durch ei­ne kom­mu­na­le Trä­ger­ge­sell­schaft mit dem Kyff­häu­ser­kreis, dem Land­kreis Söm­mer­da und dem Süd­har­zK­li­ni­kum als Ge­sell­schaf­ter. Da­für muss der Kran­ken­haus­be­trei­ber aber Ein­blick in die Bi­lan­zen ge­wäh­ren.

Die Un­ter­la­gen sei­en zur Ver­fü­gung ge­stellt wor­den. Die Prü­fung durch das Süd­harz-Kli­ni­kum lau­fe, teil­te das Land­rats­amt des Kyff­häu­ser­krei­ses ges­tern auf TA-Nach­fra­ge mit. Er­geb­nis­se lie­gen aber noch nicht vor. Zie­le sei es nach wie vor, Ar­beits­plät­ze zu ret­ten und die me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung in der Re­gi­on zu si­chern.

Das Man­nis­ke-Kran­ken­haus in Bad Fran­ken­hau­sen soll zum En­de des Jah­res schlie­ßen. Mi­nis­te­ri­um und Land­kreis wol­len das ver­hin­dern. Fo­to: Dirk Bern­kopf

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.