Dorf­be­rei­che­rungs­bei­rat ist jetzt ein Ver­ein

Grün­dungs­ver­samm­lung des Ver­eins „Etz­le­ben – un­ser Dorf“mit 13 Mit­glie­dern. Re­gel­mä­ßi­ge Ver­an­stal­tun­gen sind an­ge­dacht

Thüringer Allgemeine (Artern) - - Kyffhäuser Allgemeine -

Etz­le­ben. Noch in der Do­ku­men­ta­ti­on „Un­ser Dorf hat Wo­che­n­en­de“des MDR wa­ren die Mit­glie­der des Dorf­be­rei­che­rungs­bei­ra­tes (Dbb), stolz auf ih­re das Dorf­le­ben auf vie­len Ge­bie­ten vor­an­trei­ben­de Trup­pe. Dank der um­fang­rei­chen Wer­bung ge­riet aber die Or­ga­ni­sa­ti­on des 6. Floh­mark­tes an ih­re fi­nan­zi­el­len und recht­li­chen Gren­zen.

Die Mit­glie­der des Dbb muss­ten sich die Fra­ge stel­len, wer wohl die Ver­ant­wor­tung trägt, wenn wäh­rend die­ser Ver­an­stal­tung ein Un­glück pas­sie­ren wür­de. Des Wei­te­ren ist es die­ser In­ter­es­sen­grup­pe nicht mög­lich, Spen­den oder För­der­mit­tel zu er­hal­ten, weil die Mit­glie­der im Rah­men des Dbb recht­lich nicht an­er­kannt wur­den und nicht ein­mal ein ei­ge­nes Kon­to er­öff­nen konn­ten. Al­so reif­te in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten der Ent­schluss, die Rechts­fä­hig­keit ent­spre­chend des Ver­eins­rech­tes her­zu­stel­len.

Da­her tra­fen sich 13 Etz­le­be­ner zur Grün­dungs­ver­samm­lung ei­nes Ver­eins na­mens „Etz­le­ben – un­ser Dorf“. Da­mit wur­de ein ein­deu­ti­ges Be­kennt­nis in der Iden­ti­tät ab­ge­ge­ben und die Aus­rich­tung der Ver­eins­ar­beit be­schrie­ben. Auch ei­ne Sat­zung wur­de for­mu­liert und an­ge­nom­men. Zum ers­ten Vor­sit­zen­den wur­de Erik Schramm ge­wählt. Den Vor­stand kom­plet­tie­ren als stell­ver­stre­ten­de Vor­sit­zen­de Ja­na Thiele­mann, als Schatz­meis­te­rin An­ke Mün­zen­berg, als Lei­ter für Öf­fent­lich­keits­ar­beit Pe­ter Keß­ler und stell­ver­tre­ten­de Schatz­meis­te­rin wur­de Kath­rin Kämp­fe. Die Schwer­punk­te für 2019 wer­den der 7. Etz­le­be­ner Floh­markt und die Fer­tig­stel­lung der Te­le­fon­bi­blio­thek sein. Auch ge­plant sind ei­ne Ge­schichts­wan­de­rung so­wie ein Früh­jahrs- und ein Herbst­putz.

Ne­ben dem An­bie­ten von re­gel­mä­ßi­gen kul­tu­rel­len Ver­an­stal­tun­gen soll die För­de­rung des Mit­ein­an­ders bei der Ent­wick­lung von ge­mein­nüt­zi­gen Pro­jek­ten ein gro­ßes Ziel sein. Al­le Etz­le­be­ner Ein­woh­ner oder an der Gestal­tung von Etz­le­ben In­ter­es­sier­te sind ein­ge­la­den, da­bei mitzumachen. Sie kön­nen auch oh­ne Ein­tritts­ge­bühr dem Ver­ein bei­tre­ten. Auf­nah­me­an­trä­ge sind mo­men­tan noch bei Eric Schramm oder Pe­ter Keß­ler ab­zu­ho­len. (red)

Ver­eins­mit­glie­der: Kath­rin Kämp­fe, An­ke Mün­zen­berg, Sil­via Schramm, Ja­na Thiele­mann, Ul­rich Fie­brich, Burg­lind Fie­brich, Dag­mar Hoff­mann, Micha­el Boldt, Hans- H. Hoff­mann, Hu­bert Hau­schild, Pe­ter Keß­ler. Fo­to: Ver­ein

Mat­hil­da He­di Rein­beck Wohn­ort: Groß­fur­ra Ge­burts­ort: DRK Kran­ken­haus Son­ders­hau­senGe­bo­ren am: 2. De­zem­ber Uhr­zeit: 22.05 UhrGe­wicht: 4220 GrammGrö­ße: 54 Zen­ti­me­terEl­tern: Hen­ri­ke und Sö­ren Rein­beckFo­tos: Ni­co­le Schwarz (2)/Hen­ning Most (2)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.