Frak­ti­on bleibt bei An­trag

Stadt­rat soll den Weg für Uf­ho­ven zum Orts­teil-Sta­tus frei­ma­chen

Thüringer Allgemeine (Bad Langensalza) - - Bad Langensalzaer Allgemeine - Von Klaus Wug­ga­zer

Bad Lan­gen­sal­za. „Wir hal­ten an un­se­rem An­trag fest und wer­den auch wei­ter Un­ter­schrif­ten sam­meln. Die Ar­beit ist nicht um­sonst“, sagt Sil­vio Hell­mundt von der „Wir“-Frak­ti­on im Stadt­rat. Er re­agiert da­mit auf die De­bat­te im Haupt­aus­schuss und un­se­re Be­richt­er­stat­tung (Lo­kal­sei­te 1 am 6. De­zem­ber) über die Be­stre­bun­gen, Uf­ho­ven den Orts­teil-Sta­tus zu ver­lei­hen.

Nicht rich­tig sei, dass der 1. Ja­nu­ar ein ent­schei­den­der Ter­min sei. Im Ja­nu­ar müs­se aber der Stadt­rat über ei­ne Än­de­rung der Haupt­sat­zung be­ra­ten, um die Ein­ge­mein­dung Klett­stedts, die per Ge­setz zum 1. Ja­nu­ar er­folgt, auch in den ei­ge­nen Re­gu­la­ri­en zu voll­zie­hen. Die Ver­wal­tung ha­be der Orts­teil-Initia­ti­ve vor­ge­schla­gen, bis da­hin Klar­heit zu schaf­fen, ob Uf­ho­ven tat­säch­lich Orts­teil-Rech­te will. Dann kön­ne man dies per Än­de­rung der Haupt­sat­zung gleich mit er­le­di­gen, was Auf­wand spa­re.

Am 13. De­zem­ber soll der Stadt­rat nach Wil­len der „Wir“-Frak­ti­on le­dig­lich be­schlie­ßen, dass die Ver­wal­tung den ent­spre­chen­den Ent­wurf für die Haupt­sat­zung er­ar­bei­tet. Dass bis da­hin die Un­ter­schrif­ten­samm­lung noch nicht ab­ge­schlos­sen ist und da­mit wohl kein voll­stän­di­ges Mei­nungs­bild der Uf­ho­ve­ner vor­lie­ge, räumt Hell­mundt ein.

Auch dass die Vor­ar­beit der Ver­wal­tung mög­li­cher­wei­se um­sonst ist, wenn der mehr­heit­li­che Bür­ger-Wil­le dann doch nicht pro Orts­teil geht, sei ihm be­wusst. Aber zum ei­nen ge­be es be­reits ei­ne spür­ba­re Ten­denz für den Orts­teil­sta­tus: „Das be­schäf­tigt er­staun­lich vie­le.“Im Ja­nu­ar soll es da­zu ei­ne Bür­ger­ver­samm­lung in Uf­ho­ven ge­ben.

Zum an­de­ren sei die Un­ter­schrif­ten­samm­lung oh­ne­hin frei­wil­lig. Der Stadt­rat kön­ne über den Orts­teil­sta­tus ent­schei­den, un­ab­hän­gig von Mei­nungs­äu­ße­run­gen der Bür­ger, sagt Hell­mundt. Den­noch soll es oh­ne ei­ne Bür­ger-Mehr­heit kei­nen ei­gen­stän­di­gen Orts­teil ge­ben.

Im Stadt­rat könn­te der An­trag we­gen ver­schie­de­ner Be­den­ken ab­ge­lehnt wer­den, weiß auch Hell­mundt. Dann wä­re das The­ma im Rat ein hal­bes Jahr blo­ckiert. Aber da­nach kön­ne man den An­trag ja er­neut stel­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.