Viel Platz für Laub und Bau­ma­te­ri­al

Ge­mein­de Haß­le­ben hat in ein neu­es Fahr­zeug in­ves­tiert und die Stra­ßen­be­leuch­tung auf LED um­ge­stellt

Thüringer Allgemeine (Erfurt-Land) - - Erfurt Land - Von Hart­mut Schwarz

Haß­le­ben. Der al­te Mul­ti­car wur­de 2001 in Dienst ge­stellt, hat­te kei­ner­lei Son­der­aus­rüs­tung und wur­de im­mer re­pa­ra­tur­an­fäl­li­ger. Des­halb wur­de in Haß­le­ben jetzt in ein neu­es Fahr­zeug in­ves­tiert, mit mehr Platz auf der Prit­sche und mit ei­nem klei­nen Kran, da­mit Ge­mein­de­ar­bei­ter Hei­ko Kru­gel auch al­lein schwe­re Din­ge trans­por­tie­ren kann. Et­wa 59.000 Eu­ro wur­den in den neu­en Isu­zu in­ves­tiert, 4000 gab es noch für den Mul­ti­car, des­sen Er­lös in der Neu­an­schaf­fung auf­ging.

Sei­nen ers­ten Ein­satz hat das neue Ge­mein­de­fahr­zeug be­reits bei der Gestal­tung des neu­en Baum­lehr­pfa­des hin­ter sich ge­bracht. Ent­lang des Bäch­leins Sted­ten­born, das hin­ter dem Ort ent­lang führt, wur­de ei­ne über­wach­se­ne We­ge­ver­bin­dung wie­der sicht­bar ge­macht, ei­ne klei­ne Al­lee, die von den un­ter­schied­lichs­ten Bäu­men flan­kiert wird. Et­wa 20 Bäu­me wur­den klas­si­fi­ziert. Sie wer­den künf­tig durch Schil­der aus­ge­wie­sen, was die Al­lee zu ei­nem Baum­lehr­pfad macht. wur­de das Geld vor al­lem in den We­ge­bau. Die Re­kul­ti­vie­rung wur­de von der Ge­mein­de über­nom­men. Dem­nächst soll der Lehr­pfad fei­er­lich er­öff­net wer­den, was noch fehlt, sind die Schil­der, die in ei­nem Schü­ler­pro­jekt im Grü­nen Klas­sen­zim­mer der Haß­le­ber Grund­schu­le an­ge­fer­tigt wer­den.

Er­neu­ert wur­de in Haß­le­ben nicht nur das Ge­mein­de­fahr­zeug, auch die Stra­ßen­be­leuch­tung wur­de auf den neu­es­ten Stand der Tech­nik ge­bracht. In­ner­halb von nur ei­ner Wo­che wur­den von ei­nem orts­an­säs­si­gen Fa­mi­li­en­be­trieb im Sep­tem­ber die al­ten Qu­eck­sil­ber­dampflam­pen (HQL) durch LEDLeuch­ten er­setzt – ins­ge­samt 205 Lam­pen. Sie bren­nen jetzt hel­ler als zu­vor und ver­brau­chen zu­dem we­sent­lich we­ni­ger Strom – und sie hal­ten we­sent­lich län­ger, weil sie kei­ne Hit­ze ent­wi­ckeln. Von 100 auf 29 Watt wur­de der Ver­brauch ei­ner Stra­ßen­be­leuch­tung ge­senkt, die Be­leuch­tung der Geh­we­ge von 88 auf 24 Watt. Jetzt kön­ne es sich die Ge­mein­de so­gar wie­der leis­ten, die 2013 aus Kos­ten­grün­den vom Netz ge­nom­me­nen Stra­ßen­lam­pen wie­der leuch­ten zu las­sen. Da­mals wur­de ein Spar­pro­gramm be­schlos­sen, die Be­leuch­tung im Ort um ein Fünf­tel re­du­ziert, er­klärt Nor­man Mönch­ge­sang. Auch wenn jetzt al­le Lam­pen bren­nen, lie­ge die Er­spar­nis ge­gen­über den al­ten Wer­ten im­mer noch bei et­wa 66 Pro­zent.

Baum­lehr­pfad wird noch in die­sem Jahr er­öff­net

Von der Re­gio­na­len Ak­ti­ons­grup­pe (RAG) Söm­mer­da-Er­furt wur­de das Pro­jekt mit 16.000 Eu­ro un­ter­stützt, in­ves­tiert

Mit dem neu­en Fahr­zeug ist Ge­mein­de­ar­bei­ter Hei­ko Kru­gel mit Frank Krum­p­holz, der ihn per Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst un­ter­stützt, der­zeit am künf­ti­gen Baum­lehr­pfad un­ter­wegs, um das Laub ein­zu­sam­meln. Fo­to: Hart­mut Schwarz

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.