U

Thüringer Allgemeine (Erfurt) - - Erfurter Allgemeine -

nd es be­gab sich, dass ich, als Au­tor die­ser Zei­len, am Frei­tag­mor­gen noch ei­nen Aus­flug nach Süd­thü­rin­gen an­tre­ten soll­te. Es galt ei­nen der Ge­sund­heit zu­träg­li­chen Ter­min zu ab­sol­vie­ren.

Nun ist es ei­ne Art Stan­dard­aus­flug, der im­mer wie­der mal an­steht. Stets ge­lang es mir bis­her, für das Au­to ei­nen ge­neh­men Park­platz zu fin­den. So dach­te ich auch heu­te. Doch das Fahr­zeug stand knapp an ei­ner Stra­ßen­ecke, so dass mich ei­ne Frau mit dem sym­pa­thisch rol­len­den „R“an­sprach: „Wenn die Hos­tes­sen wie­der un­ter­wegs sind, müs­sen sie be­zah­len.“

Ich ver­stand sie wohl rich­tig, über­leg­te den­noch kurz zu war­ten, um zu se­hen, wie die süd­thü­rin­gi­schen Kn­öll­chen-Hos­tes­sen so ge­klei­det sind.

In Zeit­not park­te ich aber um. Auf ei­nen St­un­den-Park­platz. Über­zog die Zeit und ver­pass­te die Hos­tes­sen bei ih­rer Ar­beit.

Aber was soll ich sa­gen. Am En­de des Ta­ges wird ab­ge­rech­net. Im Plus stan­den zwei St­un­den Au­to­fahrt mit lan­ge nicht ge­hör­ten Mu­sik-CD, ei­ne an­ge­neh­me Ar­beit mit den Kol­le­gen und viel Son­ne im Ge­sicht. Das wiegt mehr als ein Kn­öll­chen.

Jetzt ha­be ich noch das Pri­vi­leg, Ih­nen ein schö­nes Wo­che­n­en­de zu wün­schen!

So bin ich al­le­mal im Plus!

Cas­jen Carl über die Bi­lanz des Ta­ges

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.