Wei­te­re Bäu­me kom­men ins Moh­ren­quar­tier

Mehr als die Hälf­te der Kos­ten sind von Bür­gern auf­ge­bracht wor­den. Ei­ne Er­satz­pflan­zung steht im Volks­park an. Spen­den sind wei­ter er­wünscht

Thüringer Allgemeine (Gotha) - - Gothaer Allgemeine - Von Pe­ter Riecke

Go­tha. Zwölf rund 1,50 mal 1,50 gro­ße und 1,50 Me­ter tie­fe Gru­ben ho­ben am Frei­tag Gar­ten­bau-ar­bei­ter der Er­fur­ter Fir­ma „Avant Gar­ten- und Land­schafts­bau“in der Kreis­stadt na­he dem Bus­bahn­hof im so­ge­nann­ten Moh­ren­quar­tier aus. Die Grö­ße der Gru­ben ist er­for­der­lich, da der Bo­den durch Ab­riss­ma­te­ri­al des eins­ti­gen Gast­ho­fes „Volks­haus zum Moh­ren“ver­dich­tet ist. Auch ein Wur­zel­schutz wur­de ein­ge­bracht, da in dem Ge­län­de ei­ne Strom­ver­sor­gungs­lei­tung ver­läuft. Die Gru­ben be­rei­ten die Pflan­zung zwölf Ja­pa­ni­scher Mai­en-kir­schen vor, die im Früh­jahr weiß blü­hen sol­len und im Herbst gel­bo­ran­ge bis rot sind, teilt die Stadt­ver­wal­tung mit. Am Mon­tag, spä­tes­tens am Diens­tag sol­len die Bäu­me ge­pflanzt wer­den, be­rich­ten die Gar­ten­bau­er.

Die Pflan­zung ist der zwei­te Pflanz­ab­schnitt im Moh­ren­quar­tier. Im No­vem­ber 2017 wa­ren we­ni­ge Me­ter süd­lich der jet­zi­gen Pflanz­stel­len eben­falls mehr­stäm­mi­ge, rot­lau­bi­ge Blut­pflau­men ge­setzt wor­den (wir be­rich­te­ten am 17. No­vem­ber 2017). Blut­pflau­men blü­hen im Früh­jahr hell­ro­sa.

Da­mals wie jetzt wur­de die Pflanz­ak­ti­on durch Bür­ger­spen­den un­ter­stützt. Zu den Kos­ten der ak­tu­el­len Be­pflan­zung von 15.000 Eu­ro tra­gen die Spen­der 8775 Eu­ro bei. Ein Tref­fen der Spen­der im Bür­ger­saal des Rat­hau­ses gab es be­reits. Die Stadt­ver­wal­tung nimmt wei­ter­hin Spen­den für Baum­pflan­zun­gen ent­ge­gen. Die Über­wei­sun­gen soll­ten den Ver­merk „VW 258Baum­pflan­zun­gen“und die An­schrift der Spen­der ent­hal­ten, da­mit ei­ne steu­er­min­dernd wir­ken­de Spen­den­quit­tung aus­ge­stellt und zu­ge­sen­det wer­den kann. Die Bank­ver­bin­dung wur­de im Rat­haus­ku­rier ver­öf­fent­licht und steht auf der Home­page der Stadt im In­ter­net.

Bei­de Be­pflan­zun­gen sind ein wei­te­rer Schritt auf dem Weg zu ei­ner in­ner­städ­ti­schen Grü­nach­se, er­ör­ter­te Gothas Ober­bür­ger­meis­ter Knut Kreuch (SPD) be­reits an­läss­lich der Pflan­zung im ver­gan­ge­nen Jahr.

Die Fir­ma Avant pflanzt auch ei­ne Blut­bu­che im Volks­park als Er­satz für ei­ne Rot­bu­che, die ge­fällt wer­den muss­te.

Gun­ter Wid­der, Pe­ter Held, Mark Schell­hardt und Axel Bart­hel­mes von der Fir­ma „Avant Gar­ten und Land­schafts­bau“be­rei­ten die Pflanz­gru­ben vor. Fo­to: Pe­ter Riecke

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.