Zwei Leo­par­den-kin­der im Tier­park Go­tha

Thüringer Allgemeine (Gotha) - - Freizeit - Wohn­ort: Go­s­pi­te­ro­da Ge­bo­ren am: kei­ne An­ga­be Grö­ße: 50 Zen­ti­me­ter Ge­wicht: 3860 Gramm Jung­tie­re be­reits ge­impft und den Vor­schrif­ten ent­spre­chend ge­chippt wor­den, hieß es wei­ter.

Auch im Gotha­er Tier­park hat es Nach­wuchs ge­ge­ben, nur ist er nicht mas­sig und dick­häu­tig wie in Er­furt, son­dern ge­fleckt und flau­schig.

Wie Maja Wiec­zo­rek von der Kul­tour­stadt Go­tha Gm­bh jetzt mit­teil­te, ka­men be­reits am 9. Ok­to­ber ver­gan­ge­nen Jah­res zwei China­leo­par­den zur Welt. Ei­ni­ge Wo­chen sei­en seit­her ver­gan­gen, räum­te Wiec­zo­rek ein. Die zwei – ein Männ­chen und ein Weib­chen – hät­ten ab­seits der Öf­fent­lich­keit schon or­dent­lich an Grö­ße zu­ge­legt. In­zwi­schen sei­en sie kräf­tig ge­nug, um sich ab Mitt­woch, 16. Ja­nu­ar,

Der Tier­park Go­tha leis­tet nach ei­ge­nen An­ga­ben seit Jah­ren ei­nen wich­ti­gen Bei­trag zur Art­er­hal­tung vom Auss­ter­ben be­droh­ter Tie­re. Zu die­sen zäh­le auch der Nord­chi­ne­si­sche Leo­pard. Ur­sprüng­lich aus den nörd­li­chen Ge­bie­ten Chi­nas stam­mend, stel­len die Tem­pe­ra­tu­ren der ak­tu­el­len Jah­res­zeit kein Pro­blem für die­se Tier­art dar.

Die zwei Leo­par­den­kin­der sei­en be­reits der drit­te Wurf der jun­gen Gotha­er Leo­par­den­el­tern. Ih­re zwei äl­te­ren Ge­schwis­ter aus dem Jahr zu­vor, wur­den im Dezember an den Zoo in Cott­bus über­ge­ben. So­mit sei im Ge­he­ge ge­nug Platz, so dass auch die Jung­tie­re den Frei­lauf er­kun­den kön­nen. Wenn es die Wit­te­rungs­be­din­gun­gen zu­las­sen, könn­ten Be­su­cher am Vor­mit­tag ei­nen Blick auf die zwei ver­spiel­ten und auf­ge­weck­ten Tier­park­be­woh­ner er­ha­schen, pro­gnos­ti­zier­te Maja Wiec­zo­rek.

Clau­dia Wil­helm, Lei­te­rin des Wild­kat­zen­dorfs Hüt­s­che­ro­da, zeigt sich in die­sen Ta­gen zuf­rie­den: „Trotz der mo­na­te­lan­gen Stra­ßen­sper­rung und des hei­ßen Som­mers be­such­ten 29.545 Gäs­te un­se­re Ein­rich­tung.“Damit sei das Jahr 2018 auf Platz zwei seit der Er­öff­nung der Ein­rich­tung. Ein neu­er Ver­an­stal­tungs­ka­len­der lie­ge ab Mit­te Ja­nu­ar vor.

Die Ein­rich­tung hat ab 2019 von November bis März wo­chen­tags ge­schlos­sen und öff­net sams­tags, sonn­tags, an Fei­er­ta­gen und in den Fe­ri­en von 10 bis 16 Uhr. In der Haupt­sai­son ab April ist täg­lich von 10 bis 18 Uhr ge­öff­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.