Be­den­ken ge­gen die Stif­tung

Land bremst Plä­ne von Stadt und Kreis

Thüringer Allgemeine (Mühlhausen) - - Mühlhäuser Allgemeine - Von Klaus Wug­ga­zer

Land­kreis. Ob die Hu­fe­land-ge­sund­heits-stif­tung wie ge­plant zum 1. Ju­li ge­grün­det wer­den kann, ist der­zeit eher frag­lich. Im Haupt­aus­schuss Bad Lan­gen­sal­za und im Kreis­tag war sie die­se Wo­che The­ma. Die Stadt gibt ein Rechts­gutach­ten zum Ver­kauf ih­res An­teils an der Hu­fe­land-kli­ni­kum ggmbh und zu der Stif­tung in Auf­trag. Wäh­rend die Stif­tungs­auf­sicht im In­nen­mi­nis­te­ri­um dem Vor­ha­ben laut Land­rat und Bür­ger­meis­ter wohl zu­stim­men wür­de, hat das Lan­des­ver­wal­tungs­amt Be­den­ken. Denn mit der ge­plan­ten Kon­struk­ti­on wür­den die Kli­ni­kums-an­tei­le von Kreis und Stadt bis auf ei­nen ge­rin­gen Rest über ei­nen Ver­kauf an die ggmbh in die Stif­tung ein­ge­hen und wä­ren da­mit un­an­tast­bar.

An­de­rer­seits plan­te der Kreis seit Jah­ren in sei­nem Haus­halts­si­che­rungs­kon­zept den Ver­kauf sei­ner Kli­ni­kums­an­tei­le auf dem Markt, der 30 Mil­lio­nen Eu­ro oder noch mehr brin­gen soll­te. Das Spar­kon­zept wä­re mit der Stif­tungs­kon­struk­ti­on fak­tisch hin­fäl­lig. Der Land­rat setzt nun auf Ver­hand­lun­gen, wäh­rend die Stadt ei­nen Rechts­bei­stand nimmt. Auch den Mi­nis­ter­prä­si­den­ten hat Bür­ger­meis­ter Bern­hard Schö­nau ein­ge­schal­tet, sag­te er im Aus­schuss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.