Ü

Thüringer Allgemeine (Mühlhausen) - - Mühlhäuser Allgemeine -

be­r­all ist es mitt­ler­wei­le weih­nacht­lich. Auch im Kin­der­gar­ten mei­ner Toch­ter. Der Ein­gangs­be­reich ist fest­lich be­leuch­tet, im Grup­pen­raum steht ein Weih­nachts­baum. Wenn ich mei­ne Toch­ter in den Kin­der­gar­ten brin­ge, ist das mit ei­nem Ri­tu­al ver­bun­den: Die Tren­nung von Mut­ter und Kind fällt auf bei­den Sei­ten schwer, auch wenn sie nur die nächs­ten acht St­un­den dau­ert. Des­we­gen ge­stal­ten wir das Pro­ze­de­re spie­le­risch: Ich über­ge­be sie flie­gend. Auf „Drei“lan­det sie la­chend in den Ar­men ei­ner Er­zie­he­rin und ver­schwin­det bei den an­de­ren Kin­dern. Kei­ne Trä­nen beim Kind, ein bes­se­res Ge­fühl bei der Mut­ter.

Das hat bis­her im­mer gut funk­tio­niert.

Die­se Wo­che hol­te ich ge­ra­de zur flie­ge­ri­schen Über­nah­me aus, be­ach­te­te da­bei al­ler­dings den in der Ecke ste­hen­den Weih­nachts­baum nicht. Der lag im nächs­ten Mo­ment auch schon auf dem Bo­den. Ein trau­ri­ger An­blick.

Das emp­fand auch die Er­zie­he­rin so, die mit ei­nem Seuf­zen die Tan­ne wie­der auf­stel­len muss­te. Da­für möch­te ich mich hier­mit ent­schul­di­gen. Seit ges­tern läuft das Töch­ter­lein üb­ri­gens al­lei­ne in ih­ren Grup­pen­raum – kei­ne Ge­fahr mehr.

Su­san Voigt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.