Der ver­schmus­te Wil­li und der neu­gie­ri­ge Orio

Zwei Ka­ter möch­ten aus dem Tier­heim in ein neu­es Zu­hau­se um­zie­hen

Thüringer Allgemeine (Mühlhausen) - - Unstrut-hainich -

Mühlhausen. Zwei Ka­ter aus dem Mühl­häu­ser Tier­heim su­chen nach ei­nem neu­en Zu­hau­se. Das ist zum ei­nen Wil­li, der zum zwei­ten Mal im Kat­zen­haus wohnt. „Be­reits im Som­mer 2017 wur­de er als zah­mes Fund­tier ab­ge­ge­ben. Ein Be­sit­zer ließ sich nicht aus­fin­dig ma­chen. Zum Herbst hin fand Wil­li da­mals ein pas­sen­des Zu­hau­se“, weiß Mit­ar­bei­te­rin Kat­ha­ri­na Funk zu er­zäh­len. We­gen ver­än­der­ter fa­mi­liä­rer Ver­hält­nis­se, muss­te der et­wa vier Jah­re al­te Wil­li wie­der ins Tier­heim. Funk be­schreibt Wil­li als „ech­ten Schatz – zu­trau­lich, ver­schmust, an­häng­lich, er for­dert vie­le Strei­chel­ein­hei­ten ein“. Wil­li sei neu­gie­rig, lie­be es, sich im Frei­ge­he­ge des Tier­heims um­zu­schau­en. „Bis­her war Wil­li es ge­wöhnt, frei zu ent­schei­den, ob er sich im Haus oder drau­ßen auf­hal­ten möch­te. Ei­ne Woh­nungs­hal­tung mit Frei­gang wün­schen wir uns für das neue Zu­hau­se .“

Aus­zie­hen möch­te auch Orio (2 Jah­re), ein auf­ge­schlos­se­ner Ka­ter. Der jun­ge Bu­be ver­steht sich auch mit Art­ge­nos­sen gut. Bei den mo­men­ta­nen käl­te­ren Tem­pe­ra­tu­ren hal­te er sich am liebs­ten im war­men Kat­zen­zim­mer auf. Sein ak­tu­el­ler Lieb­lings­platz sei ein kusch­li­ger Plüsch­tep­pich vor der Hei­zung. „Orio hat ein aus­ge­gli­che­nes We­sen und schmust ger­ne, ein per­fek­ter Fa­mi­li­en­be­glei­ter“, so Kat­ha­ri­na Funk. ( red)

Das Tier­heim be­fin­det sich in der In­dus­trie­stra­ße . Tel. () .

Die Kin­der der Grund­schu­le Thams­brück er­öff­ne­ten das Ni­ko­laus­fest mit weih­nacht­li­chen Lie­dern. Fo­to: Alex­an­der Volk­mann

Der klei­ne Orio

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.