Fünf-ster­ne­be­we­gung

Thüringer Allgemeine (Weimar) - - Politik -

Rom. Die Fünf-ster­ne-be­we­gung (ita­lie­nisch: Mov­imen­to 5 Stel­le) ist ei­ne eu­ro­pa­kri­ti­sche Par­tei in Ita­li­en. Sie ent­stand aus ei­ner Bür­ger­be­we­gung, die im Jahr 2009 vom ita­lie­ni­schen Ka­ba­ret­tis­ten Bep­pe Gril­lo ins Le­ben ge­ru­fen wur­de. Mit Be­zug auf die fünf Ster­ne in ih­rem Na­men will sich die Be­we­gung vor al­lem um die fünf The­men Um­welt­schutz, Was­ser­ver­sor­gung, nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung, In­fra­struk­tur­pro­gram­me und ei­nen all­ge­mei­nen In­ter­net­zu­gang küm­mern. Bei der Par­la­ments­wahl in Ita­li­en am 4. März wur­de die Fünf-ster­ne-be­we­gung mit ih­rem Spit­zen­kan­di­da­ten Lu­i­gi Di Maio mit rund 32 Pro­zent die stärks­te Par­tei. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.