Schü­ler ko­chen sich für Wett­be­werb warm

Das Team der „Lei­ne­fel­der Läm­mer­schwän­ze“von der Re­gel­schu­le „Kon­rad Hentrich“üben un­ter Pro­fi­au­gen ihr Me­nü für den Schü­ler­koch­po­kal

Thüringische Landeszeitung (Eichsfeld) - - EICHSFELD - VON JO­HAN­NA BRAUN

LEI­NE­FEL­DE. In zwei Wo­chen muss al­les klap­pen, da darf nichts an­bren­nen, nichts über­ko­chen und erst recht nichts da­ne­ben ge­hen. Dann tritt das Team der „Lei­ne­fel­der Läm­mer­schwän­ze“der Re­gel­schu­le „Kon­rad Hentrich“aus Lei­ne­fel­de ge­gen sie­ben an­de­re Mann­schaf­ten aus Thü­rin­gen beim Schü­ler­koch­po­kal an. Ei­nem Wett­be­werb für Mäd­chen und Jun­gen der Klas­sen­stu­fe 5 bis 12, der die Aus­ein­an­der­set­zung mit ge­sun­der, voll­wer­ti­ger und kli­ma­freund­li­cher Er­näh­rung in den Fo­kus stellt.

Zum Lei­ne­fel­der Team ge­hö­ren die Acht­kläss­ler An­ni­ka Hu­nold (Vor­spei­se), Jo­na­than Gun­kel (Haupt­gang), An­ge­li­na Nol­te (Des­sert) und Oli­ver Splett (Tisch­de­ko­ra­ti­on/ser­vice). Die vier Jung­kö­che üb­ten in die­ser Wo­che un­ter den Augen Mi­ke Oer­tels. Er ist Chef­koch in der Ca­fe­te­ria des Re­gie­rungs­vier­tels in Er­furt und kann auf 34 Jah­re Ko­cher­fah­rung zu­rück­bli­cken. Sein Ap­pell an das Team: „Kon­zen­triert euch!“

Die­sen Rat nah­men sich die vier beim Pro­be­ko­chen in der Kü­che der Be­rufs­schu­le zu Her­zen. So schnip­pel­te An­ni­ka Hu­nold zum Bei­spiel ge­wis­sen­haft das Ge­mü­se für ih­re Vor­spei­se, ei­nem Drei­klang aus ge­bra­te­nem Fe­ta an ge­misch­tem Sa­lat. Ge­mein­sam mit ih­rer Mut­ter ko­che sie auch zu Hau­se sehr gern.

Für die Haupt­spei­se, ei­nem Möh­ren-kar­tof­fel-„un­ter­ein­an­der“mit Hack­bäll­chen­spie­ßen, ge­hör­te für Jo­na­than Gun­kel auch das Schä­len von Kar­tof­feln da­zu. An­ge­li­na Nol­te mach­te sich gleich nach dem Start­schuss an ih­ren Brow­nie-teig, den sie zu­sam­men mit ro­ter Grüt­ze und ei­ner Mas­car­pone­creme in ei­nem Wein­glas an­rich­te­te. „Ich ba­cke lie­ber, als dass ich ko­che“, sag­te die Acht­kläss­le­rin. Beim Ba­cken gilt es aber, mehr als beim Ko­chen, ge­nau auf das Re­zept zu ach­ten. Das hat­te Te­am­be­treue­rin und stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­te­rin An­ja Höl­scher na­tür­lich pa­rat.

Kaum gab es ei­nen Ge­mü­se­ab­fall, war Oli­ver Splett zur Stel­le. Denn er ist nicht nur für die Tisch­de­ko­ra­ti­on ver­ant­wort­lich, son­dern auch für das Auf­räu­men zu­stän­dig. Nach­dem er al­so Tel­ler, Glä­ser und Be­steck, be­waff­net mit ei­nem Li­ne­al, ak­ku­rat auf dem Tisch dra­piert hat­te, half er, wo er konn­te.

Den Schü­ler­koch­po­kal gibt es mitt­ler­wei­le nur noch in Thü­rin­gen. Vor­her war es ein bun­des­wei­ter Wett­be­werb, aber die Spon­so­ren blie­ben aus, sag­te Mi­ke Oer­tel, der nun schon zum sieb­ten Mal da­bei ist. Um­so dank­ba­rer sei er, dass die Mar­ke­tin­ginitia­ti­ve der Thü­rin­ger Stadt­wer­ke und Ener­gie­ver­sor­ger den Wett­be­werb un­ter­stützt. Te­am­part­ner der Kon­rad-hentrich-schu­le ist die Stadt­wer­ke Lei­ne­fel­de-worbis Gmbh. Mit per­sön­li­chem En­ga­ge­ment be­glei­tet der Ener­gie­ver­sor­ger sein Pa­ten-team durch den Wett­be­werb und rüs­tet die Schü­ler­kö­che mit Koch­be­klei­dung aus. Eve­lyn Ru­dolph, Ge­schäfts­füh­re­rin der Stadt­wer­ke Lei­ne­fel­de­wor­bis, freut sich ge­mein­sam mit dem Team der Kon­rad-hentrich-schu­le, erst­ma­lig beim Schü­ler­koch­po­kal da­bei zu sein.

Pas­send zum Mot­to „Thü­rin­gen quer Beet – Tie­ri­sches Eier­lei in bun­tem Ge­wand“heißt das Me­nü der Läm­mer­schwän­ze „Bun­tes im Eichs­feld“. Denn die Auf­ga­be des Wett­be­werbs ist die vor­wie­gen­de Ver­wer­tung von re­gio­na­len und sai­so­na­len Pro­duk­ten. Be­wusst sol­len sich die Teil­neh­mer mit ih­rer Hei­mat­re­gi­on, der Her­kunft und Her­stel­lung von hei­mi­schen Pro­duk­ten so­wie de­ren Ver­ar­bei­tung be­schäf­ti­gen.

Mi­ke Oer­tel schau­te den Jung­kö­chen da­bei über die Schul­ter und gab wich­ti­ge Tipps. Als Ju­ror wird er beim gro­ßen Fi­na­le am 31. Mai in der be­rufs­bil­den­den Schu­le „Ernst-ben­a­ry-schu­le“in Er­furt nicht tä­tig sein. Aber er kennt die Re­geln gut und kann fach­kun­dig ein­schät­zen und ei­ne Ori­en­tie­rung zum ak­tu­el­len Leis­tungs­stand des Teams bie­ten. „Ko­chen ist auch manch­mal Glücks­sa­che“, sag­te er. „Ta­ges­ab­hän­gig kann auch mal et­was schief ge­hen, aber die vier sind gut ge­rüs­tet.“

An­ge­li­na Nol­te ist für das Des­sert zu­stän­dig und rührt den Teig für die Brow­nies an. Jo­na­than Gun­kel (. Bild, links) muss für den Haupt­gang auch Kar­tof­feln schä­len. Pas­cal Mat­ter ist Er­satz-team­mit­glied, un­ter­stützt men­tal. Fo­tos: Jo­han­na Braun ()

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.