Po­li­ti­ke­rin zahlt Geld­bu­ße

Thüringische Landeszeitung (Eisenach) - - THÜRINGEN -

ER­FURT. Die Thü­rin­ger CDUPo­li­ti­ke­rin Ma­ri­on Wals­mann hat ei­ne Geld­bu­ße in Hö­he von 1750 Eu­ro we­gen ei­nes Ver­sto­ßes ge­gen den Da­ten­schutz be­zahlt. „Ich ha­be ge­gen den an­walt­li­chen Rat das Geld ge­zahlt, weil ich das Ver­fah­ren, das sich lan­ge hin­ge­zo­gen hat, be­en­det ha­ben will“, sag­te Wals­mann am Frei­tag auf An­fra­ge. Sie be­stä­tig­te ei­nen Be­richt von MDR Thü­rin­gen. Damit sei ein Schluss­strich un­ter die Sa­che, die als Ord­nungs­wid­rig­keit gel­te, ge­zo­gen. Wals­mann soll im Land­tags­wahl­kampf 2014 als Vor­sit­zen­de des Ar­bei­ter-Sa­ma­ri­terBun­des (ASB) Mit­tel­thü­rin­gen Wahl­wer­bung in ei­ge­ner Sa­che ge­macht ha­ben. Da­für soll sie die Adres­sen­lis­te des ASB-Re­gio­nal­ver­ban­des ge­nutzt ha­ben. Das Ver­fah­ren ge­gen sie hat­te der Thü­rin­ger Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­trag­te Lutz Has­se ein­ge­lei­tet.

Wals­mann hat­te ihr Land­tags­man­dat im Dezember 2018 ab­ge­ge­ben und kon­zen­triert sich der­zeit auf ih­re Kan­di­da­tur für die Eu­ro­pa­wahl im Mai. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.