Al­le re­den über das Wet­ter

Thüringische Landeszeitung (Eisenach) - - THÜRINGEN - VON GER­LIN­DE SOM­MER

Lie­be Le­se­rin­nen, lie­be Le­ser!

Ei­gent­lich muss es so sein: Hit­ze im Som­mer, Schnee und Eis im Win­ter. Aber wenn im Som­mer lang­an­hal­ten­de Dür­re herrscht und sich im Win­ter der Schnee in man­chen Tei­len Deutsch­lands me­ter­hoch auf­türmt, dann ist das schnell zu viel des Gu­ten – und teil­wei­se exis­tenz­ge­fähr­dend oder so­gar le­bens­ge­fähr­lich. Des­halb ist der­zeit mal wie­der das Wet­ter in al­ler Mun­de. Die Äl­te­ren füh­len sich an den Hor­ror-Win­ter vor 40 Jah­ren er­in­nert. Die Jün­ge­ren wun­dern sich, weil sie sol­che Wet­ter­ex­tre­me meist nicht ken­nen. Und je­ne, die den Kli­ma­wan­del für ei­ne Er­fin­dung von wem auch im­mer hal­ten, den­ken, sie hät­ten jetzt den Be­weis, dass es kei­ne Er­der­wär­mung gibt. Fach­leu­te aber sa­gen, dass wir uns we­gen des Kli­ma­wan­dels in un­se­ren Brei­ten auf sol­che Ex­tre­me ver­mehrt ein­stel­len müs­sen. Ich je­den­falls wün­sche al­len, dass sie heil durch die­sen Win­ter kom­men – und mög­lichst we­nig un­ter­wegs sein müs­sen bei Eis­re­gen oder Schnee­glät­te. Und zu­dem hof­fe ich für al­le Kin­der auf wun­der­ba­re Schlit­ten­fahr­ten.

Ger­lin­de Som­mers We­b­log lädt Sie zu „Ge­dan­ken­rei­sen“ein: www.tlz.de/ge­dan­ken­rei­sen Kon­takt: g.som­[email protected]

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.