Klei­ner Auf­wand

Ei­ne un­ge­wöhn­li­che Weih­nachts­ak­ti­on

Thüringische Landeszeitung (Erfurt) - - ERFURT - VON MICHA­EL KEL­LER

Weihnachten. Brat­äp­fel­duft, Leb­ku­chen, Ge­schen­ke, glän­zen­de Kin­der­au­gen. Auch der klei­ne Lou­is freut sich auf Weihnachten. Und wäh­rend sich an­de­re Kin­der Spiel­zeug oder ein iPad wün­schen, hat der 9-Jäh­ri­ge ei­nen ganz an­de­ren, aber sehr sehn­li­chen Wunsch: Lou­is möch­te zu Weihnachten mög­lichst viel Weih­nachts­post be­kom­men. Und er will je­den Brief, je­de Kar­te auf­merk­sam le­sen. Ob sich Lou­is aber im nächs­ten Jahr zu Weihnachten wie­der et­was wün­schen kann, ist äu­ßerst un­ge­wiss. Der Jun­ge ist sehr krank und die Hoff­nung auf Ge­ne­sung ge­ring. Mit sei­nen El­tern war er im Kin­der­hos­piz Tam­bach-Dietharz zu Gast. Und dort ent­stand die Idee.

Da­her an die­ser Stel­le ei­ne gro­ße Bit­te: Schrei­ben Sie Lou­is ein paar net­te Zei­len auf ei­ne Weih­nachts­kar­te oder ein klei­nes Brief­chen. Der Auf­wand ist über­schau­bar und die Freu­de um so grö­ßer. Ein­fa­cher kann man ei­nem Kind kein Weih­nachts­ge­schenk ma­chen. Im Ge­gen­zug wer­den Sie viel Dank­bar­keit ern­ten.

Schrei­ben Sie bit­te an: Sta­tio­nä­res Kin­der- & Ju­gend­hos­piz Mit­tel­deutsch­land, Tal­sper­ren­stra­ße 25-29 in 99897 Tam­bach-Dietharz/ Thü­rin­gen, Stich­wort: Lou­is Weih­nachts­post. Vie­len Dank vor­ab. Und ei­nen schö­nen zwei­ten Ad­vent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.