Il­me­n­au­er For­scher lüf­ten Ge­heim­nis am Sü­ßen See

Ex­per­ten des Fraun­ho­fer-In­sti­tuts IOSB ent­de­cken mit­hil­fe ei­nes Un­ter­was­ser­r­o­bo­ters 3400 Jah­re alte Grab­an­la­ge

Thüringische Landeszeitung (Erfurt) - - WISSENSCHAFT -

IL­MEN­AU. Der Sü­ße See in Sach­sen-An­halt ist ei­ne ech­te Schatz­kis­te für Un­ter­was­ser­ar­chäo­lo­gen. De­tail­lier­te 3D-Kar­ten, die mit­hil­fe ei­nes spe­zi­el­len Tauch­ro­bo­ters des Il­me­n­au­er Fraun­ho­fer-In­sti­tus IOSB er­stellt wur­den, zei­gen nun ne­ben zahl­rei­chen his­to­ri­schen Ar­te­fak­ten deut­lich die Struk­tu­ren ei­nes bron­ze­zeit­li­chen Hü­gel­gra­bes.

Nur knapp 40 Ki­lo­me­ter ent­fernt vom Fund­ort der rund 4000 Jah­re al­ten „Him­mels­schei­be von Ne­bra“un­ter­stüt­zen In­ge­nieu­re des Il­me­n­au­er In­sti­tu­tes der­zeit die Ar­beit des Lan­des­am­tes für Denk­mal­pfle­ge und Archäo­lo­gie Sach­senAn­halt, wie die Il­me­n­au­er For­scher mit­teil­ten.

Erst­mals kam da­zu En­de 2018 ein hoch­mo­der­ner Un­ter­was­ser­r­o­bo­ter zum Ein­satz. Die­ser er­stellt hoch­auf­lö­sen­de Vi­de­os und So­nar­da­ten von Ob­jek­ten und Struk­tu­ren, die selbst er­fah­re­nen Sport­tau­chern in dem trü­ben Ge­wäs­ser ver­bor­gen blei­ben kön­nen.

So konn­te erst­mals ei­ne hoch­auf­lö­sen­de 3D-Kar­te ver­schie­de­ner Ob­jek­te er­stellt wer­den, die ein Ge­heim­nis preis­gab: Ein im­po­san­tes Hü­gel­grab aus der Zeit 1400 vor Chris­tus be­fin­det sich in­mit­ten des Sees. Ers­te Hin­wei­se auf den spek­ta­ku­lä­ren Fund sam­mel­te ei­ne Bre­mer Fir­ma be­reits im April 2018 bei der Kar­tie­rung des See­bo­dens. Das In­ter­es­se der Archäo­lo­gen war damit ge­weckt wor­den. Ei­ne ge­naue­re Un­ter­su­chung wur­de nun durch die Fraun­ho­fer Un­ter­was­ser tech­no­lo­gie aus Il­men­au vor­ge­nom­men. Damit ha­ben die Archäo­lo­gen nun die Si­cher­heit, dass es sich nicht um na­tür­li­che Abla­ge­run­gen oder ei­nen St­ein­hau­fen han­delt.

Ins­ge­samt zwei Fahr­zeu­ge der Il­me­n­au­er Ex­per­ten ka­men am Sü­ßen See zum Ein­satz: der Un­ter­was­ser ro­bo­ter un­ter­stütz­te die Tau­cher und half bei­der Er­stel­lung der 3D-Da­ten, ei­ne Kar­tie­rung der Ob­jek­te von der Was­ser­ober­flä­che wur­de von ei­nem Ka­ta­ma­ran vor­ge­nom­men.

Im Früh­jahr sol­len aus­ge­wähl­te Fund­stü­cke ver­mes­sen und ge­bor­gen wer­den. (red)

FOTOS: MAR­TIN KÄßLER/FRAUN­HO­FER IOSB-AST

In die­sem D-Bild sind in der Mit­te des Sü­ßen Sees deut­lich die Um­ris­se des jahr­tau­sen­de­al­ten Hü­gel­gra­bes aus der Bron­ze­zeit zu er­ken­nen.

Sven Tho­mas vom Lan­des­amt für Denk­mal­pfle­ge und Archäo­lo­gie Sach­sen-An­halt (links) und der Thü­rin­ger Pro­jekt­lei­ter Hel­ge Ren­ke­witz wer­ten den Fund aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.