Bau­stel­len en­den vor der Tier­park-Sa­fa­ri

Gleis­bau­lehr­lin­ge wech­seln Schwel­len aus. Adel­heid Meiß­ner GmbH sorgt für tro­cke­nes Par­ken. Ak­ti­ons­ta­ge Pfings­ten.

Thüringische Landeszeitung (Gera) - - GERA - VON SYL­VIA EI­GEN­RAUCH UND KAT­JA GRIE­SER

GE­RA. Recht­zei­tig vor der Tier­park­sa­fa­ri am Pfingst­sonn­tagund -mon­tag sind ges­tern die Park­platz­be­fes­ti­gung und die Bau­stel­le an der Lo­k­um­fah­rung der Park­ei­sen­bahn im Bahn­hof Wolfs­ge­he­ge vollen­det wor­den.

Aus­nahms­wei­se nicht vor Sai­son­be­ginn pack­ten Gleis­bau­lehr­lin­ge vom Ge­ra­er Bil­dungs­zen­trum Ost­thü­rin­gen zu und schaff­ten Blei­ben­des. Seit über

25 Jah­ren kommt Aus­bil­der Cars­ten Knoll je­des Jahr in den Mar­tins­grund. Dies­mal wur­den

32 Holz­schwel­len er­neu­ert und neu ein­ge­schot­tert. Da­für wur­den die Schie­nen de­mon­tiert. 15 Ton­nen Schot­ter muss­ten aus­und zwölf Ton­nen Grob­schot­ter so­wie acht Ton­nen Split ein­ge­schüt­tet wer­den. „Al­les mit Ha­cke, Schub­kar­re und Schau­fel“, be­schreibt Knoll den Kraft­akt. Acht jun­ge Män­ner im ers­ten Lehr­jahr – sie kom­men al­le aus Sach­sen – hat­ten ei­ne Wo­che Ar­beit. „Die al­ten Schwel­len wa­ren über 30 Jah­re alt. Man­che Schwel­len­schrau­ben steck­ten schon im Hu­mus“, so der Aus­bil­der. „Be­triebs­ge­fahr be­stand nicht“, sagt Hans-Joa­chim Lass­mann, der Lei­ter der Park­ei­sen­bahn. Er sei froh, dass es für die jähr­li­che Hil­fe die­se Ko­ope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rung gibt. Das Ma­te­ri­al be­zahl­te die Stadt. Mor­gen fährt die Bahn wie­der.

„Ihr habt doch mal über die schlech­ten Park­plät­ze im Tier­park be­rich­tet. Wir sind dann von der Stadt ge­fragt wor­den, ob wir da was tun kön­nen“, er­klärt Uwe Meiß­ner, wie es da­zu kam, dass sei­ne Mit­ar­bei­ter in die­ser Wo­che drei Ta­ge im Tier­park ge­ar­bei­tet ha­ben. Der Ge­schäfts­füh­rer der Adel­heid Meiß­ner GmbH hat sich da­zu ent­schie­den ein­zu­grei­fen. „Das kann man schon mal für die Stadt ma­chen“, fin­det Meiß­ner.

Ziel war es, das Was­ser vom Park­platz weg­zu­be­kom­men. „Das Schwie­ri­ge ist, dass aus­ge­rech­net an der Stel­le ober­flä­chen­nah ei­ne sehr har­te Sand­stein­for­ma­ti­on ist“, er­läu­tert der Ge­schäfts­füh­rer, des­sen Mit­ar­bei­ter schließ­lich ei­nen Be­ton­schacht mit Sch­lamm­fang er­rich­tet ha­ben und zu­dem auf die Park­platz­o­ber­flä­che ei­ne Schicht Splitt auf­ge­zo­gen ha­ben. „Das war die ers­te Maß­nah­me, wir ha­ben es so ge­baut, dass das Sys­tem er­wei­tert wer­den kann“, so Uwe Meiß­ner, des­sen Fir­ma mit die­ser Ak­ti­on ins­ge­samt knapp 6000 Eu­ro ge­spen­det hat. ●

Aus­zu­bil­den­de im ers­ten Lehr­jahr, die am Bil­dungs­zen­trum Ost­thü­rin­gen Ge­ra ih­re prak­ti­sche Aus­bil­dung zum Gleis­bau­er ab­sol­vie­ren, ha­ben in die­ser Wo­che im Bahn­hof Wolfs­ge­he­ge des Tier­parks Schwel­len er­neu­ert. Die Fir­ma Meiß­ner leg­te vor der Tier­park­sa­fa­ri den Park­platz tro­cken. Fo­tos (): Pe­ter Michae­lis

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.