Streich und Hoffmann Eh­ren­gäs­te

Mit ge­misch­ten Ge­füh­len nach Ge­ra

Thüringische Landeszeitung (Gera) - - SPORT -

GE­RA. Die Mag­de­bur­ger Joa­chim Streich und Mar­tin Hoffmann wa­ren die Eh­ren­gäs­te beim 21. Ge­ra­er Ol­die-Tur­nier. In­ter­viewt von Hal­len­spre­cher Gert Zim­mer­mann ver­rie­ten bei­de in­ter­es­san­te Aspek­te ih­rer Lauf­bahn. Der 63-jäh­ri­ge ExLinks­au­ßen Hoffmann warf in die Run­de, dass der 1. FC Mag­de­burg nach Streichs Wech­sel aus Ros­tock nie mehr DDRMeis­ter wer­den konn­te, ob­wohl man jah­re­lang die bes­te Ober­li­ga-Mann­schaft zur Ver­fü­gung hat­te.

Der 102-fa­che Na­tio­nal­spie­ler Streich er­in­ner­te sich noch an sei­nen ein­zi­gen Ober­li­gaAuf­tritt in Ge­ra am 4. Spiel­tag der Sai­son 1977/78. Wis­mu­tVor­stop­per Udo Korn hat­te sich in sein Ge­dächt­nis ein­ge­brannt. „Ich hat­te ei­nen Ge­gen­spie­ler, der war drei Köp­pe grö­ßer als ich. Aber ich war so schnell. Es war trotz­dem nicht leicht, hier zu gewinnen“, so der 67-Jäh­ri­ge. Beim 4:0-Er­folg tra­fen da­mals so­wohl Hoffmann als auch Streich ins Schwar­ze. (lo)

FO­TO: TI­NO ZIP­PEL

Joa­chim Streich

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.