Brych­cy er­hält gro­ßen Zu­spruch

Im Em­se­tal ei­ni­ge Stim­men we­ni­ger

Thüringische Landeszeitung (Gotha) - - ERSTE SEITE -

Ein deut­li­cher Sieg ist Amts­in­ha­ber Micha­el Brych­cy (CDU) bei der Bür­ger­meis­ter­wahl in Wal­ters­hau­sen ge­lun­gen. Mit 83,3 Pro­zent setz­te er sich ge­gen Chris­ti­an Dö­bel (16,7 Pro­zent) durch. „Ich woll­te schon so deut­lich ge­win­nen“, räumt der Wal­ters­häu­ser un­um­wun­den ein. Er hat aber auch re­gis­triert, dass er im Em­se­tal ei­ni­ge Stim­men we­ni­ger be­kom­men ha­be – aber trotz­dem über 70 Pro­zent. „Da­mit ha­be ich ge­rech­net, weil ich ei­ni­ges vom Kopf auf die Fü­ße ge­stellt ha­be. Weil wir ei­ni­ges, das von mei­nem Vor­gän­ger dort nicht um­ge­setzt wor­den ist, jetzt in An­griff neh­men.“Das daue­re sei­ne Zeit. Brych­cy legt nach: Auch im Em­se­tal gel­te die Thü­rin­ger Kom­mu­na­l­ord­nung, Recht und Ord­nung.

Er wol­le die kom­men­den sechs Jah­re Orts­tei­le und Stadt wei­ter vor­an­brin­gen. (wi­fi)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.