Ab­fer­ti­gung an Flug­hä­fen zu lan­ge

Per­so­nen­kon­trol­le soll freund­li­cher wer­den

Thüringische Landeszeitung (Gotha) - - WIRTSCHAFT -

Der Prä­si­dent des Bun­des­ver­ban­des der Deut­schen Luft­ver­kehrs­wirt­schaft (BDL), Klaus-Die­ter Scheur­le, for­dert ei­ne schnel­le­re Ab­fer­ti­gung der Pas­sa­gie­re an deut­schen Flug­hä­fen. „Nicht län­ger als zehn bis 15 Mi­nu­ten“sol­le die­se dau­ern, sag­te Scheur­le. „Bei der Per­so­nen­kon­trol­le se­hen wir drin­gen­den Hand­lungs­be­darf.“Es ge­be viel Po­ten­zi­al, dass man sie auch in Deutsch­land kun­den­freund­li­cher ma­chen kön­ne als bis­her.

Scheur­le er­klär­te, dass in Deutsch­land bis­her die öf­fent­li­che Hand für die Per­so­nen­kon­trol­le ver­ant­wort­lich sei, nicht die Flug­hä­fen selbst. Es sei ja schon heu­te so, dass die Bun­des­po­li­zei pri­va­te Fir­men be­auf­tra­ge. Nach An­sicht des Luft­ver­kehrs­prä­si­den­ten sol­len die Flug­hä­fen künf­tig frei­er agie­ren kön­nen: Die Aus­wahl der Fir­men und der ein­ge­setz­ten Tech­no­lo­gie so­wie die Pro­zes­se müss­ten stär­ker in die Hän­de de­rer, die vor Ort und nah am Ge­sche­hen die Kon­trol­len steu­ern – die Flug­hä­fen un­ter Be­tei­li­gung der Flug­ge­sell­schaf­ten.

Scheur­le be­klag­te, dass deut­sche Air­ports im eu­ro­päi­schen Ver­gleich viel zu lang­sam ab­fer­ti­gen. „Sta­tis­tisch ge­se­hen ist zum Bei­spiel der Durch­lauf an Flug­hä­fen wie Brüs­sel, Lon­don oder Ma­drid an je­weils ei­ner Kon­troll­spur et­wa dop­pelt so hoch wie in Deutsch­land. Und Brüs­sel, Lon­don, Ma­drid oder Wa­shing­ton sind ja kei­ne un­si­che­ren Flug­hä­fen.“(art/kam)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.