Män­ner be­trü­gen Se­ni­or dreist

Thüringische Landeszeitung (Gotha) - - GOTHA -

Die Gut­gläu­big­keit ei­nes Rent­ners ha­ben zwei Un­be­kann­te am Mitt­woch in Go­tha aus­ge­nutzt. Sie stat­te­ten dem 90-Jäh­ri­gen in der Schwerdt-Stra­ße ei­nen Be­such ab und bo­ten Dach­re­pa­ra­tu­ren an. Ei­ner der Män­ner hielt sich mit dem Se­ni­or im Dach­ge­schoss des Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses auf, der an­de­re war in die­ser Zeit al­lein in der Woh­nung.

Als An­zah­lung für die zu er­brin­gen­den Leis­tun­gen über­reich­te der 90-Jäh­ri­ge auf Ver­lan­gen 1200 Eu­ro an die Män­ner, die dar­auf­hin das Wohn­haus ver­lie­ßen. Kurz dar­auf be­merk­te der 90-Jäh­ri­ge, dass aus sei­ner Woh­nung ei­ne Geld­kas­set­te mit Spar­bü­chern und Schlüs­seln fehlt. Die Ar­g­lo­sig­keit des Rent­ners wur­de von den bei­den Un­be­kann­ten scham­los aus­ge­nutzt, teilt die Po­li­zei mit.

„Las­sen Sie kei­ne Un­be­kann­ten al­lein in Ih­rer Woh­nung, wäh­rend Sie sich wo­an­ders auf­hal­ten. Ru­fen Sie Nach­barn als Zeu­gen hin­zu. Im Zwei­fel ver­ein­ba­ren Sie ei­nen an­de­ren Ter­min zur Be­ra­tung mit Zeu­gen. Ver­stän­di­gen Sie die Po­li­zei, falls Sie be­drängt wer­den“, rät die Po­li­zei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.