Über­for­der­te Pfle­ge­schu­len

Thüringische Landeszeitung (Gotha) - - THÜRINGEN -

Der Pa­ri­tä­ti­sche Thü­rin­gen drängt auf Ge­sprä­che mit der Lan­des­re­gie­rung zur Um­set­zung der Pfle­ge­re­form. „Was in Thü­rin­gen bis­her fehlt, sind Ant­wor­ten sei­tens des So­zi­al­mi­nis­te­ri­ums auf ele­men­ta­re Fra­gen zur in­halt­li­chen und or­ga­ni­sa­to­ri­schen Um­set­zung“, sag­te Ste­fan Wer­ner, Lan­des­ge­schäfts­füh­rer des Pa­ri­tä­ti­schen

Das Ge­setz zur Re­form der Pfle­ge­be­ru­fe hebt die bis­he­ri­ge Tren­nung der Aus­bil­dun­gen in der Ge­sund­heits- und Kran­ken­pfle­ge, der Al­ten­pfle­ge so­wie der Kin­der­kran­ken­pfle­ge auf. Es tritt 2020 in Kraft. Die Pfle­ge­schu­len müss­ten par­al­lel in den drei Be­rei­chen aus­bil­den. Da­zu sei­en ent­we­der ei­ge­nes Lehr­per­so­nal oder Aus­bil­dungs- und Ko­ope­ra­ti­ons­ver­bun­de not­wen­dig. Dies sei in ei­nem Jahr fast nicht mehr rea­li­sier­bar, be­klagt der Pa­ri­tä­ti­sche. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.