Mit Na­men ein­ste­hen

Über Ab­sen­der von Le­ser­brie­fen

Thüringische Landeszeitung (Gotha) - - GOTHA - VON WIE­LAND FI­SCHER

Wir, die Mit­ar­bei­ter der Lo­kal­re­dak­ti­on Go­tha, freu­en uns über Le­ser­brie­fe, ob sie sich nun kri­tisch mit dem All­tags­ge­sche­hen aus­ein­der­set­zen oder lie­be­voll von Ver­an­stal­tun­gen be­rich­ten. Die­se Wo­che bo­ten gleich zwei Sei­ten ein in­ter­es­san­tes Spek­trum mit Zu­schrif­ten von Le­se­rin­nen und Le­sern. Die Re­so­nanz zeigt, dass das ein be­lieb­tes Po­di­um ist.

Nur mit­un­ter ver­bin­den sich da­mit Fall­stri­cke. Zum The­ma Bau ei­ner Seil­bahn auf dem Gro­ßen In­sels­berg teil­ten zwei Ab­sen­der zu­erst ih­ren Wohn­ort nicht mit. Das ist ne­ben Vor - und Zu­na­men un­er­läss­lich. Sie und wir wol­len wis­sen, wer was schreibt. Das er­for­dert Klar­heit und Trans­pa­renz.

Man­cher scheut sich, öf­fent­lich sei­ne Mei­nung zu be­ken­nen. Die Zu­schrift zum The­ma Re­gio­na­le Ver­kehrs­ge­mein­schaft / Ge­schäfts­füh­rer Sz­pöt (Aus­ga­be vom 12. Sep­tem­ber) war mit „Gün­ther Hei­lig aus dem Lei­na­tal“ge­kenn­zeich­net.

Den gibt es gar nicht, wie un­se­re Re­cher­chen im Nach­gang er­ge­ben ha­ben. Schon beim Fa­mi­li­en­na­men „Hei­lig“hät­ten wir stut­zig wer­den müs­sen. Wir wa­ren aber zu gut­gläu­big. An­de­re so hin­ters Licht zu füh­ren, ist fei­ge und schä­big.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.